Connect with us

Deutsch

Test des Vastking KingPad M10 Tablets: Face Unlock und gute Reaktionsfähigkeit

Published

on

ZDNet empfiehlt

Die besten Tablets im Jahr 2021

Die besten Tablets im Jahr 2021

Egal, ob Sie ein Tablet zum Ansehen von Videos oder eines als Ersatz für Ihren Laptop suchen, hier sind einige überzeugende Optionen.

Weiterlesen

Auf den ersten Blick sieht das Vastking KingPad M10 Tablet sehr ähnlich aus wie das, das ich mir im März 2021 angesehen habe, aber bei näherer Betrachtung gibt es ein paar aktualisierte Funktionen, die dieses Android-Tablet zu einem Muss machen.

In der Box befinden sich das Tablet, ein Adapterstecker und ein USB-Typ-C-Kabel sowie eine Bedienungsanleitung und eine Kurzanleitung. Wie das KingPad K10 Pro, und das habe ich mir früher im Oktober 2021 angeschaut.

Es gibt auch ein Docking-Tastaturgehäuse mit einem soliden Scharnier, um das Tablet in jedem gewünschten Winkel abzustützen.

Das KingPad M10 hat mit 9,7 x 6,1 Zoll fast die gleiche Größe wie das K10 Pro und ist genauso schlank (das K10 Pro ist 9,6 x 6,3 x 0,3 Zoll groß), aber mit 450 g leichter als das 550 g des K10 Pro.

Hier enden jedoch die Ähnlichkeiten. Das KingPad M10 wurde für Benutzer entwickelt, die eine gute Grafikerfahrung, mehr Speicher und ein aktualisiertes Betriebssystem wünschen.

Der Bildschirm ist ein 10,36-Zoll-1200 x 2000 IPS-Bildschirm mit einer 2K-Auflösung und 300 Nits, was klar und hell ist.

Im Inneren des KingPad M10 befinden sich ein Octa-Core-T618-Prozessor, zwei A75-Kerne mit bis zu 2 GHz und sechs A55-Kerne mit bis zu 1,8 GHz. 4 GB RAM und 128 GB Speicher, der mit einer entsprechenden Micro SD- oder TF-Karte auf bis zu 2 TB erweitert werden kann.

Es verfügt über einen Zweikern-Grafikprozessor mit bis zu 850 MHz, was für ein so kompaktes Tablet beeindruckend ist.

Der Körper des Tablets ist nicht so rund wie beim K10 Pro, dafür aber stromlinienförmig. Auf der linken Seite des Tablets: befindet sich der Netzschalter, ein TF/SIM-Steckplatz und an der Unterseite befindet sich ein USB-Typ-C-Anschluss zum Aufladen des Tablets.

An der Oberseite des Tablets befinden sich Lautstärkeregler, zwei Lautsprecher und ein Reset-Loch. Auf der rechten Seite des Tablets befindet sich eine 3,5-mm-Headset-Buchse. An der Unterseite des Tablets befinden sich zwei weitere Lautsprecher und ein Anschluss zum Anschließen des Tablets an seine Tastatur/Schutzhülle.

Wie das K10 Pro verfügt das M10 über einen 6.000-mAh-Akku, das M10 wurde jedoch aktualisiert und läuft mit Android 11.

Das M10 verfügt über eine 13-MP-Rückfahrkamera und eine 8-MP-Frontkamera. Beide können entweder eine 4:3- oder eine 16:9-Auflösung verwenden. Die Rückfahrkamera nimmt HD 1080P- oder 720P-Videos auf, oder Sie können SD-Videos mit 480P aufnehmen.

Die Einstellungen sind einfach, aber Sie können den Blitz anpassen, Gitterlinien hinzufügen oder einen Selbstauslöser für die Kamera einstellen. Die Nachbearbeitung von Bildern ist grundlegend, aber Sie können Funktionen wie Vignettierung oder Rauschunterdrückung hinzufügen, das Bild aufhellen oder schärfen.

Der Onboard-Sound ist gut, von seinen vier Lautsprechern – wenn auch etwas blechern. Ich würde empfehlen, dass Sie ein externes Bluetooth-Lautsprechergerät an den M10 anschließen, um ein anständiges Klangerlebnis zu erzielen.

Das KingPad M10 verfügt über eine Gesichtsentsperrung, die schnell und reaktionsschnell ist. Es verfügt auch über eine PIN-, Swipe- oder Mustersperre sowie eine Passwortoption. Sie können das Gerät entsperrt lassen, wenn es bei Ihnen ist, indem Sie die Smart Lock-Funktion einrichten. Es gibt keine Fingerabdruck-Entsperrung für dieses Gerät.

Es gibt keine OEM-Bloatware auf dem M10, um es zu verlangsamen – dies ist ein reduziertes Tablet, das für alles verwendet werden kann, was Sie wollen – und es wird grafikhungrige Spiele ohne zu viel Drama bewältigen. Ich mag seinen Formfaktor und ich liebe seine Reaktionsfähigkeit, besonders wenn ich Outlook verwende.

Wenn Sie nur das Tablet kaufen, würde ich Ihnen jedoch empfehlen, auch die Tastatur und

Das Tablet wird in das Tastaturgehäuse eingesteckt, um das Tablet zu schützen und das Tablet in Ihrem bevorzugten Winkel aufzustellen. Die Tasten auf der Tastatur haben einen guten Hubweg und das Trackpad ist genau und einfach zu bedienen.

Im Gegensatz zur Tastaturabdeckung für das K10 Pro verfügt diese Tastatur jedoch über keinen Stifthalter und wird auch nicht im Bundle angeboten.

Alles in allem ist das Vastking KingPad M10 ein erschwingliches, ultraportables Tablet, das Sie in Ihre Tasche stecken und überall hin mitnehmen können.

Es hat eine gute Leistung, wird gut multitaskingfähig und hat einen guten Onboard-Sound. Es gibt wenig, was man an diesem netten kleinen Tablet nicht mag – es ist den Preis auf jeden Fall wert.

Continue Reading

Copyright © 2021 Meta Mag Inc.