Connect with us

Deutsch

Sony PS5 Pro-Spielekonsole

Published

on

3D-Konzept von Jermaine Smit zeigt die stylische Sony PlayStation 5 Pro in Schwarz-Weiß. Die besonders leistungsstarke PS5-Konsole wird um 2023 erwartet.

Vor einem Jahr hat Sony die vielversprechende Sony PlayStation 5 und PS5 Digital Edition veröffentlicht. Obwohl beide Spielekonsolen bis heute kaum erhältlich sind, arbeitet Sony hinter den Kulissen bereits mit Hochdruck an einer neuen Variante, als Nachfolger der PS4 Pro. 2019 gab Sony bereits bekannt, dass sich eine Sony PlayStation 5 Pro in der Entwicklung befindet, die Mitte ihres 7-Jahres-Zyklus angekündigt wird. Somit wird die PS5 Pro im Jahr 2023 erwartet, spätestens aber im Jahr 2024.

Im Laufe der Zeit wird die Pro-Variante in der Entwicklung zunehmend online diskutiert. Das Design bleibt jedoch völlig unbekannt. Das inspirierte Jermaine Smit, auch bekannt als Concept Creator, dazu, seine eigene PlayStation 5 Pro zu entwerfen. Neben einer weiß/schwarzen Variante hat Jermaine auch eine Black Edition entworfen.

PlayStation 5 Pro Black Edition

Jermaine hat der Spielekonsole ein schlichtes schwarzes Gehäuse spendiert, wobei die glänzend schwarzen Zierleisten im stilvollen Kontrast zu der mattschwarzen Kante, die darum herum platziert ist, stehen. Auf das glänzende Material wurden schmale vertikale Streifen aufgebracht, die der Konsole einen besonders hochwertigen Look verleihen.

Anstelle von zwei LED-Beleuchtungsstreifen ist die PS5 Pro mit einem blauen LED-Beleuchtungsstreifen ausgestattet, der über die großen Lüftungsschlitze auf der rechten Seite gelegt wird. Es handelt sich um eine einzigartig gestaltete Spielekonsole mit einem futuristischen Touch und einer deutlichen Unterscheidung zu den bestehenden PlayStation-Konsolen.

Für die Ober- und Unterseite der Spielekonsole wurde ein Premium-Finish gewählt, bei dem eine Vielzahl von Sonys Game-Button-Icons in das Design eingearbeitet sind. Die markanten Kreise, Kreuze, Quadrate und Dreiecke finden sich auch auf dem DualSense-Controller wieder – Marken wie Xbox und Nintendo verwenden dafür die Bezeichnung ABXY / ABYX.

Jermaine hat auch den DualSense-Controller neu gestaltet. Es hat ein passendes Design erhalten, wobei der Griff das gleiche Premium-Finish wie die Konsole erhalten hat. Das folgende YouTube-Video zeigt das sensationelle Konzept der Sony PlayStation 5 Pro im Detail. Auch die Sony PS5 Slim wird diskutiert, Jermaine hat bereits letztes Jahr eine Reihe stylischer 3D-Renderings dieser Konsole in Kombination mit einem hochkarätigen Video gemacht.

Produktion PS5 Pro

Im September dieses Jahres flammten erneut Gerüchte über die PS5 Pro auf, als YouTuber Moore’s Law is Dead in einem seiner Podcasts enthüllte, dass Sony und AMD gemeinsam an einem Mid-Generation-Update der PS5 arbeiten. Viele Specs sind noch nicht bekannt, dennoch verriet der Insider einen weiteren Vorteil.

Die Ankunft der PS5 Pro könnte helfen, die Lagerprobleme mit der PS5 zu lösen. Sony hätte eine Reihe von Änderungen am Design vorgenommen, sodass das Pro-Modell eine etwas andere Produktionslinie durchlaufen wird. Auf diese Weise können die Konsolen nebeneinander produziert und der Bedarf auf beide Konsolen verteilt werden.

Was die Verkaufszahlen angeht, so zeigten die Quartalszahlen von Sony im vergangenen Monat, dass weltweit 13,4 Millionen PlayStation 5-Konsolen verkauft wurden. Das sind ziemlich viele, wenn man bedenkt, wie schwer die Konsole zu bekommen ist. Es ist daher logisch, dass die Verkaufszahlen noch höher ausgefallen wären, wenn es keine Probleme in der Lieferkette gegeben hätte.

PS5 Pro

Ob Sony mit dem neuen Pro-Modell auf der PS4 Pro weitermacht, ist noch nicht bekannt. Das ist sicher nicht unwahrscheinlich. Das Pro-Modell ist leistungsstärker als die reguläre PS4, hat mehr Speicher und wurde dennoch zum gleichen empfohlenen Verkaufspreis auf den Markt gebracht.

Obwohl die PS4 Pro seltener verkauft wurde als die PS4 und die PS4 Slim, sagte ein Sony-Sprecher in der Vergangenheit, dass das Unternehmen mit den Verkaufsergebnissen der Pro-Variante sehr zufrieden sei. Insofern scheint es wenig Anlass zu geben, das erfolgreiche Konzept zu ändern.

Es entspricht daher den Erwartungen, dass die Pro-Variante mit einer extra starken GPU und CPU ausgestattet wird. Infolgedessen sehen Spiele nur ein wenig schneller und flüssiger aus. Vermutlich wird auch zusätzlicher Speicher eingebaut, wie viel ist aber noch nicht bekannt. Um sich ein Bild zu machen, hat die PS5 10 Teraflops mit 36 ​​CUs bei 2,23 GHz und verfügt über 16 GB GDDR6-RAM und 825 GB SSD-Speicher.

Im Vergleich dazu bietet die Xbox Series X 16 Tflops mit 52 CUs bei 1,825 GHz, 16 GB GDDR6 und eine 1 TB SSD. Microsoft wird voraussichtlich um 2023 auch eine neue Variante der Xbox Series X und Xbox Series S auf den Markt bringen. Das neue ‘S’-Modell wird früher erwartet als das ‘X’-Modell, die erneuerte S-Variante könnte bereits 2022 eingeführt werden.

Sony PlayStation 5 Pro

Spiele 8K-Spiele

Eines der Hauptprobleme, das noch offen ist, ist; wird die Sony PS5 Pro auch 8K-Gaming unterstützen? Jetzt denken Sie vielleicht; die PS5 wurde auch als 8K-Konsole angepriesen. Diese Funktionalität wird jedoch von Sony durch Software blockiert. Obwohl die HDMI 2.1-Hardware 8K-Unterstützung bietet, stellt die Firmware sicher, dass die Ausgabe auf 4K @ 60fps begrenzt ist.

Das ist nicht weiter schlimm, denn 8K-Spiele sind noch sehr wenige verfügbar. Letzten Monat wurde The Touryst als erstes 8K-Spiel für die PS5 (8K @ 60fps) veröffentlicht. Dies wird sich in Zukunft zweifellos ändern und da das Pro-Modell erst 2023/2024 erwartet wird, bleibt den Spieleentwicklern noch genügend Zeit, um 8K-Spiele zu entwickeln.

Insofern ist es sicherlich nicht undenkbar, dass die PS5 Pro die erste Konsole von Sony sein wird, mit der man Spiele tatsächlich in 8K-Auflösung spielen kann. Genau wie die PS4 Pro war Sonys erste Spielekonsole mit 4K-Unterstützung.

Möglicherweise sieht Sony auch eine Möglichkeit, die Spielekonsole etwas kleiner zu machen. Die Playstation 5 ist ein riesiges Biest, daher passt sie sicher nicht in jeden Raum gleich gut. Trotzdem wird es immer noch eine Herausforderung sein, die Konsole sowohl leistungsstärker als auch kleiner zu machen.

Sony PS5 Slim

Es ist sicherlich nicht undenkbar, dass Sony zeitgleich mit der PS5 Pro auch eine PS5 Slim ankündigen wird, als erneuerte Variante der aktuellen PS5. Diese Strategie wurde auch auf der PS4 verwendet.

Dies wird nicht das erste Update sein, denn Sony hat bereits im September 2021 eine aktualisierte Variante der PS5 veröffentlicht. Das neue Modell ist 300 Gramm leichter. Um dies zu ermöglichen, wurde ein neues Kühlsystem installiert.

Während das Startmodell mit einem großen Kupferkühlkörper ausgestattet war, ist das aktualisierte Modell CFI-1100 mit einem kleinen Kühlsystem aus Kupfer und leitfähigem Metall ausgestattet. Dieser ist billiger in der Herstellung. In Sachen Leistung scheinen sich die beiden Modelle in nichts nachzustehen.

Zweifellos wird es in den kommenden Monaten weitere Neuigkeiten zur Sony PS5 Pro und PS5 Slim geben. Wir behalten die Entwicklungen für Sie im Auge.

Hinweis an Verlage: Die in diesem Artikel vorgestellten Sony PS5 Pro-Produkt-Renderings wurden von Jermaine Smit, auch bekannt als Concept Creator, in Zusammenarbeit mit LetsGoDigital erstellt. Dieses Produkt steht nicht zum Verkauf. Sie können die urheberrechtlich geschützten Bilder für Ihre eigene Website, YouTube und/oder Social-Media-Kanäle verwenden. Bitte seien Sie so respektvoll, dass Sie einen anklickbaren Quelllink in Ihre Publikation einfügen.

Continue Reading

Copyright © 2021 Meta Mag Inc.