Connect with us

Deutsch

Samsung Galaxy S22 Plus könnte Galaxy S22 Pro werden

Published

on

Produktdarstellungen des Samsung Galaxy S22 Plus / S22 Pro zeigen ein nahezu unverändertes Design. Display und Akku sind etwas kleiner.

Nachdem gestern unerwartet mehrere Produkt-Renderings des Samsung Galaxy S22 Ultra online erschienen sind, ist heute das Galaxy S22 Plus 5G an der Reihe. Die neuen Produktbilder zeigen, dass das Gerät im Vergleich zum S21 Plus ein nahezu unverändertes Design aufweisen wird. Das Design weist auch viele Ähnlichkeiten mit den Galaxy S22 Plus-Renderings auf, die LetsGoDigital letzte Woche veröffentlicht hat.

Die neuen Produktbilder wurden von 91Mobiles in Zusammenarbeit mit OnLeaks veröffentlicht. Mit einer zentralen Punch-Hole-Selfie-Kamera bekommt das Gerät schmale Bildschirmränder. Die Triple-Rückfahrkamera wird ein ähnliches Design wie in diesem Jahr haben. Mit anderen Worten setzt sich die Kamerainsel optisch seitlich und oben am Gerät fort.

Samsung S22 Plus 5G mit kleinerem Bildschirm

Die Website berichtet nicht über Details zu den Spezifikationen, aber es wird ein weiteres auffälliges Detail gemeldet. OnLeaks hätte die Renderings unter dem Namen ‘Samsung Galaxy S22 Pro’ statt S22 Plus erhalten. Dies kann bedeuten, dass Samsung im nächsten Jahr die Modellbezeichnung ändern wird. Dies bleibt jedoch alles andere als sicher. Schließlich wird die Plus-Bezeichnung von Samsung seit vielen Jahren verwendet. Wenn man an einen Pro-Namen denkt, denkt man eher an Apple.

Das Samsung S22 Plus / S22 Pro wird voraussichtlich mit einem 6,55 Zoll großen AMOLED-Display kommen – das etwas kleiner ist als das S21 Plus. Vermutlich bleibt die 10-MP-Selfie-Kamera erhalten. Das Triple-Kamera-System am Heck wird die nötigen Verbesserungen enthalten.

Die Rede ist von einer 50-Megapixel-Weitwinkelkamera, einer 12-Megapixel-Ultraweitwinkelkamera und schließlich einer 10-Megapixel-Telekamera. Letzte Woche hat LetsGoDigital bereits bekannt gegeben, dass es keine Zusammenarbeit zwischen Olympus und Samsung gibt. Die neue Galaxy-S22-Serie wird daher keine Olympus-Kamera enthalten.

Bezüglich des Chipsatzes kommt in Europa der Exynos 2200 mit AMD GPU zum Einsatz. Von diesem SoC wird viel erwartet. In vielen anderen Märkten wird der Qualcomm Snapdragon 895 / 898 zum Einsatz kommen. Natürlich werden auch die neuen Modelle der S-Serie 2022 das 5G-Netz unterstützen. Das neue Telefon läuft out of the box auf Android 12 in Verbindung mit der One UI 4 Benutzeroberfläche.

Da die Bildschirmgröße etwas kleiner ist (6,55 “statt 6,7”), ist auch der Akku etwas kleiner als zuvor. Das Samsung Galaxy S22 Plus 5G wird voraussichtlich mit einem 4.500 mAh starken Akku ausgestattet sein. Dies scheint das kabelgebundene Laden von 45 W zu unterstützen – was deutlich schneller ist als die 25-W-Unterstützung der S21-Serie. Ein Ladegerät wird jedoch nicht standardmäßig mitgeliefert.

Die Renderings zeigen das Galaxy S22+ in einem olivgrünen Farbton. Ob dies eine der offiziellen Farben sein wird, bleibt vorerst unbekannt. Das neue Plus-Modell wird voraussichtlich in vier Farben erscheinen: Schwarz, Weiß, Roségold und Grün.

Galaxy S22 Plus

Preis & Verfügbarkeit

Über den Preis sind derzeit keine Informationen bekannt. Das neue Line-up der S-Serie wird für Anfang 2022 erwartet, Samsung wird ein Galaxy Unpacked-Event veranstalten, um die neuen Produkte offiziell vorzustellen. Das Galaxy S21 Plus erhielt im vergangenen Jahr eine unverbindliche Preisempfehlung von 1.050 Euro (12GB/128GB).

Es ist möglich, dass der Preis in diesem Jahr etwas gesenkt wird, schließlich wird das Gerät mit einem etwas kleineren Display und einem kleineren Akku ausgestattet. Zudem gibt es Anzeichen dafür, dass Samsung das Plus-Modell diesmal mit einer Glasstic-Rückseite ausstattet. Dieser Trend wurde bereits letztes Jahr mit dem Basismodell der S-Serie gestartet, das Plus-Modell wurde dann mit einer teureren Glasrückwand ausgestattet.

In den kommenden Monaten wird es zweifellos weitere Details zur neuen Samsung Galaxy S22-Reihe geben. Wir werden Sie auf dem Laufenden halten!

Continue Reading

Copyright © 2021 Meta Mag Inc.