Connect with us

Deutsch

Salto: Die Streaming-Plattform verrät (endlich) ihre Abonnentenzahl

Published

on


Gestartet 20. Oktober 2020, die Streaming-Plattform, die die Programme von Frankreich Fernseher, TF1 und M6 hielt die Zahl seiner Abonnenten bisher sehr geheim.

Gast des Morgens von France Inter an diesem Mittwoch, der Präsident von France Télévisions Delphine Ernotte hat endlich den Schleier über diese erwartete Zahl gelüftet. Es gäbe derzeit 700.000 Abonnenten zur SVoD-Plattform.

Ein Jahr später eine durchwachsene Bilanz für Salto?

Eine bescheidene Zahl und darunter das Ziel von einer Million Abonnenten das Salto sich vorgenommen hatte Ende 2021.

Ein weiterer Nachteil : Unter diesen 700.000 Benutzern kennen wir den Anteil an kostenpflichtigen Abonnements und kostenlosen Testversionen nicht. Und es ist nicht ausgeschlossen, dass diese Zahl von den jüngsten Veröffentlichungen der beliebten Programme profitiert hat. Harry Potter Wiedersehen und Sex in der Stadt. Es bleibt abzuwarten, ob die Abonnenten den Dienst darüber hinaus behalten werden die 30-tägige Testphase.

Zum Vergleich: Netflix hatte ein Jahr nach seiner Ankunft in Frankreich im Jahr 2014 bereits 900.000 Abonnenten. Und die direkten Konkurrenten OCS und Canal + sind stolz auf ihre jeweilige Summe 3 Millionen und 9 Millionen Abonnenten.

Delphine Ernotte die Dinge ins rechte Licht rücken und die Zuversicht in die Zukunft des Dienstes ausdrücken: “Salto ist jung. Sie gründet, sie macht Fortschritte. (…) Ich glaube an dieses Projekt. Ich behaupte, dass Salto eine Zukunft hat”, antwortete sie am Mikrofon von France Inter. Eine Rede, die jedoch leicht im Widerspruch zu ihren jüngsten Aussagen steht, in denen sie sagte, er sei “möglich” dass France Télévisions seine Anteile an Salto verkauft.

Trotzdem ist zu bedenken, dass die französische Streaming-Plattform zu einem günstigeren Preis als ihre Konkurrenten (6,99 € / Monat, gegen 8,99 € für Netflix und Disney+), und was es bietet viele Qualitätsprogramme an seine Abonnenten, einschließlich Vorschauinhalten und Serien Fasziniert, Notaufnahme, Downton Abbey, Kaamelott Wo Greys Anatomy, oder das Integral Harry Potter, Fight Club, Leuchtenden und die Trilogie Zurück in die Zukunft Kinoseite.

Wie dem auch sei, zwischen diesen bescheidenen Zahlen, den jüngsten Erklärungen und dem Start eines eigenen SVoD-Angebots durch TF1 scheint das Jahr 2022 für Salto bereits entscheidend zu sein.

CNET France ist ein Medium im Besitz von Unify Tech, einer Tochtergesellschaft von Unify, einem Unternehmen, das selbst zur TF1-Gruppe gehört.

Lesen Sie auch:

Continue Reading

Copyright © 2021 Meta Mag Inc.