Connect with us

Deutsch

Microsoft Surface Duo 2 Review läuft: 3 Dinge, die ich liebe, 3 Dinge, die ich nicht mag

Published

on

Jason Cipriani/ZDNet

Likes: Der Dual-Screen-Ansatz macht langsam Sinn, der Slim Pen 2 ist ein großes Upgrade und die Akkulaufzeit war bisher gut.

Mag nicht: Es gibt immer noch Software-Macken, mehr Apps benötigen Duo-Unterstützung und der Kamerastoß ist ein Rückschritt für das Duo-Design.

Microsoft hat seinen Anspruch nicht aufgegeben, ein einzigartiges, wenn nicht sogar ein Nischen-Smartphone für seine treuen Surface-Fans zu entwickeln. Mit dem letztjährigen Surface Duo ging das Unternehmen einen neuartigen Ansatz für das Standard-Smartphone. Anstatt ein weiteres rechteckiges Android-Handy herauszubringen, verfügte das Duo über zwei beeindruckend dünne Displays, die von Scharnieren zusammengehalten wurden und es ermöglichten, das Telefon in zwei Hälften zu klappen. Im Gegensatz zu Samsungs, das tatsächlich einen halb zusammenklappbaren Bildschirm hat, hatte das Duo zwei Displays, die physisch getrennt sind.

Wie so oft bei Geräten der ersten Generation war das Duo nicht so beeindruckend. Ich habe einen gekauft und ihn innerhalb von 30 Tagen zurückgeschickt (Microsoft bietet ein 60-tägiges Rückgaberecht). Das Telefon hatte deutliches Potenzial, obwohl ich der Meinung war, dass das Konzept besser für ein Tablet (oder sogar einen Laptop) geeignet ist.

Schneller Vorlauf und Microsoft ist bereit, das Surface Duo 2 auszuliefern. Es gibt einige bescheidene Änderungen am Gerät der zweiten Generation, darunter einen schnelleren Prozessor, bessere Kameras und Android 11.

Aufgrund einiger Lieferverzögerungen hatte ich nur etwa 72 Stunden Zugang zu einem Duo 2, während ich hier sitze und dies schreibe. Das ist nicht annähernd genug Zeit, um einen vollständigen Testbericht über ein Gerät abzugeben, das einen völlig anderen Ansatz als das moderne Smartphone verfolgt. Verdammt, es ist nicht einmal genug Zeit, um ein Standard-Smartphone vollständig zu überprüfen.

Stattdessen plane ich, eine Weile mit dem Duo 2 zu leben, Lücken zu füllen und diese laufende Überprüfung zu aktualisieren. Nach meiner kurzen Zeit mit dem Telefon sind hier 3 Dinge, die mir bisher gefallen und 3 Dinge, die ich nicht mag.

Die Glance Bar hat ernsthaftes Potenzial

oberfläche-duo-2-6.jpg

Die Glance Bar des Duo 2 muss für mehr Entwickler geöffnet werden.

Jason Cipriani/ZDNet

Das ursprüngliche Duo hatte keine Möglichkeit, einfach zu überprüfen, ob Sie während des Schließens des Geräts ausstehende Warnungen hatten. Sie mussten das Gerät leicht öffnen, um die Peek-Funktion zu aktivieren, die Ihnen die Uhrzeit- und Benachrichtigungssymbole anzeigte. Peek ist immer noch vorhanden, um die Uhrzeit zu überprüfen (zumindest finde ich keine Einstellung zum Aktivieren von Warnungen), aber dank abgerundeter Displayränder können Sie jetzt Warnsymbole entlang des Scharniers sehen, wenn das Duo 2 geschlossen wird.

Microsoft nennt diese Funktion die Glance Bar und kann derzeit die Uhrzeit, SMS-Benachrichtigungen, verpasste Anrufe, den Akkustand und die Lautstärke anzeigen.

Wenn Sie beispielsweise mit dem Aufladen des Duo 2 beginnen, zeigt Ihnen die Glance Bar den aktuellen Ladezustand des Akkus an – je nach aktuellem Ladezustand grün oder rot.

Wenn das Gerät geschlossen ist, können Sie den Netzschalter drücken, um die Glance Bar auszulösen und die Uhrzeit sowie alle ausstehenden Warnungen zu überprüfen. Es ist eine weitaus bessere Erfahrung als ein Blick auf das ursprüngliche Duo, das mehr erforderte als nur eine schnelle Aktion wie das Drücken einer Taste. Allerdings geht es nicht weit genug.

Ich würde es begrüßen, wenn Microsoft die Glance Bar für Drittentwickler öffnet und Apps wie Twitter oder Spark Email Benachrichtigungen zu neuen Nachrichten anzeigen lässt.

Multitasking wird einfacher

oberfläche-duo-2-2.jpg

Zwei Bildschirme sind wirklich besser als einer.

Jason Cipriani/ZDNet

Vielleicht habe ich dem Duo nie wirklich eine Chance gegeben, oder die Software des Duo 2 hat genug von den Usability-Fehlern ausgebügelt, auf die ich gestoßen bin (mehr dazu in einer Minute), aber es fühlt sich einfacher an, auf dem Duo 2 zu arbeiten.

Es dauerte ungefähr 48 Stunden nach der Einrichtung des Telefons, bis die Möglichkeit, zwei verschiedene Displays zu nutzen, für mich Klick machte. Beispielsweise ist die Eingabe von App-spezifischen Passwörtern zum Einrichten meiner E-Mails, Kontakte und Kalender normalerweise ein Vorgang, bei dem zwischen einem Browser und einer E-Mail- oder Synchronisierungs-App gewechselt werden muss.

Aber auf dem Duo 2 habe ich den Edge-Browser auf einem Display geöffnet gelassen, mit Passwörtern parat, während ich gleichzeitig den Einrichtungsvorgang in den jeweiligen Apps auf dem anderen Display abgeschlossen habe. Was mir wirklich geholfen hat, mehr als alle Informationen gleichzeitig sehen zu können, war, dass ich mit einer Hand Informationen auswählen und kopieren konnte und gleichzeitig mit der anderen Hand auf dem gegenüberliegenden Display ein Textfeld auswählen konnte und fügen Sie die Informationen ein.

Es war wirklich ein Aha! Moment, wie das Duo 2 verwendet werden soll. Ich brauche viel mehr Zeit, um die Multitasking-Szenarien und die beabsichtigte Verwendung von Microsoft für das Duo 2 herauszufinden, aber ich habe das Gefühl, dass ich begonnen habe, die Ecke zu drehen.

Es gibt noch einige Software-Macken

Eines meiner Hauptprobleme mit dem ursprünglichen Duo war, dass sich die Software unfertig anfühlte und es für Routineaufgaben wie das Drehen des Bildschirms an allgemeinem Glanz fehlte. Symbole würden verschwinden, das Gerät würde die Ausrichtung nicht ändern oder der Launcher würde abstürzen. Es war schlecht, aber mir wurde gesagt, dass es im letzten Jahr durch Software-Updates besser wurde.

Dieser Aufwand bleibt beim Duo 2 mit Android 11 nicht unbemerkt. Insgesamt fühlt sich das Duo 2 schneller an und die Leistung war größtenteils zuverlässig. Allerdings gab es einige Fälle, in denen App-Symbole auf dem Bildschirm hängen blieben. Hier ist ein Screenshot-Beispiel:

duo-2-software-issue.png

Eine der zufälligen Software-Macken, die ich bisher erlebt habe.

Screenshot von Jason Cipriani/ZDNet

Wie Sie auf der linken Seite des Geräts sehen können, gibt es gestapelte App-Symbole und das Dock hat eine riesige Leiste darüber. Mir ist gerade beim Hinzufügen des Fotos aufgefallen, dass die Suchleiste auch vorhanden ist. So viel passiert in einem Screenshot. Ich erinnere mich, dass ich letztes Jahr ähnliche Dinge wie dieses beim Duo gesehen habe, aber es passierte viel häufiger.

Das Testgerät, das ich erhalten habe, läuft mit derselben Softwareversion, die Microsoft an Kunden ausliefert, daher würde ich erwarten, dass einige Kunden ähnliche Probleme melden. Zugegeben, es ist nicht weit verbreitet, aber das sollte nicht wirklich passieren.

Der Kamerastoß hat mir meinen Lieblingsteil vom Design des Duos genommen

oberfläche-duo-2-3.jpg

Die Beule ist groß. Zu groß.

Jason Cipriani/ZDNet

Eine der vielen Beschwerden über das ursprüngliche Duo war das Fehlen einer hochwertigen Kamera. Tatsächlich hatte es nur eine einzige Kamera, die sich über dem Display befand – auf der Rückseite des Geräts befand sich überhaupt keine. Das bedeutete, dass die Rückseite des Geräts auf beiden Seiten komplett flach war, sodass Sie es ganz flach hinlegen oder auf sich selbst zuklappen können.

Dieses Jahr hat Microsoft ein Triple-Kamera-Array auf der Rückseite des rechten Displays hinzugefügt. Die Kameras sind bisher eine Verbesserung, aber die Beule, die Microsoft hinzufügen musste, um die Module unterzubringen, nimmt, wie überraschend dünn das ursprüngliche Duo war.

Außerdem sitzt das Duo 2 nicht mehr flach auf einem Tisch und lässt sich auch nicht spaltfrei auf sich selbst umklappen. Letztere Beschwerde ist zugegebenermaßen ein wenig pingelig von meiner Seite, aber es ärgert mich wirklich, das Duo 2 nicht flach auf meinen Schreibtisch zu legen und den Surface Slim Pen 2 zum Notieren von Notizen in One Note zu verwenden.

Aufgrund des Kamerastoßes wackelt das gesamte Gerät, wenn Sie sich dem Rand oder einer bestimmten Ecke des Displays nähern, je nachdem, wie Sie das Duo 2 auf Ihrem Schreibtisch platzieren.

Der Slim Pen 2 ist ein sinnvolles Upgrade

oberfläche-duo-2-4.jpg

Der Slim Pen 2 ist der Apple Pencil, den die Surface-Linie verdient.

Jason Cipriani/ZDNet

Ich habe a mit mehreren Surface-Produkten verwendet, einschließlich des und des , und es funktioniert, aber die Erfahrung war nicht annähernd so gut wie bei einem .

Trotz des Wackelproblems, von dem ich gerade gesprochen habe, sind der Slim Pen 2 und der Duo 2 eine deutliche Verbesserung. Ich habe das Duo 2 in den letzten Tagen für alle meine Besprechungsnotizen verwendet und war beeindruckt.

Microsoft nimmt keine Bestellungen für eine Duo 2-Hülle an, die magnetisch befestigt und drahtlos auflädt, aber es ist definitiv etwas, das ich beim Start überprüfen möchte. Es ist seltsam, dass die Hülle das kabellose Laden des Stifts ermöglicht, aber dem Duo 2 selbst fehlt es an kabellosem Laden.

Microsoft benötigt mehr Apps, um Duo-Unterstützung zu übernehmen

oberfläche-duo-2-5.jpg

Ein Beispiel für TikTok, das auf dem Duo 2 läuft. So müssen alle Apps auf dem neuartigen Telefon aussehen und funktionieren.

Jason Cipriani/ZDNet

Außerhalb der Microsoft-eigenen Apps gibt es nicht viele Apps, die den Dual-Screen-Ansatz des Duo 2 vollständig unterstützen. Die Kindle-App von Amazon ist ein gutes Beispiel für eine App, die den Zwei-Bildschirm-Ansatz übernommen hat und das Gefühl vermittelt, dass Sie wirklich ein Buch lesen. TikTok ist auch für Duo 2 optimiert und zeigt Ihnen Trendartikel oder die Profilinformationen eines Benutzers auf einem Bildschirm an, während Sie auf dem anderen durch den Stream Ihres Kontos wischen.

ZDNet empfiehlt

Bester Surface-PC 2021

Bester Surface-PC 2021

Microsofts Angebot an Surface-PCs deckt jetzt eine breite Palette von Hardwarefaktoren und Preispunkten ab – und jedes Modell ist Windows 11-fähig.

Weiterlesen

Aber abgesehen von der kleinen Handvoll Entwickler, die Microsoft überzeugt hat, Apps zu entwickeln, um das Erlebnis zu maximieren, haben viele Apps Schwierigkeiten – insbesondere, wenn sie über beide Displays verteilt sind.

Slack wäre zum Beispiel sinnvoll, Duo 2-Unterstützung hinzuzufügen und ein ähnliches Aussehen wie die iPad-App anzunehmen, bei der sich Ihre Liste der Kanäle und Konversationen auf der linken Seite befindet und auf der rechten Seite der Inhalt jedes einzelnen angezeigt wird, während Sie zwischen ihnen wechseln.

Stattdessen verhält sich die Slack-App im Vollbildmodus wie auf einem viel schlankeren Smartphone mit einem einzigen Display und zwingt Sie, vor und zurück zu wischen, um zwischen Kanälen, Unterhaltungen und deren Inhalten zu wechseln.

Ich verstehe, Duo und Duo 2 sind sehr Nischengeräte für eine sehr kleine Untergruppe von Benutzern. Die Priorisierung von Entwicklerressourcen zur Implementierung von Funktionen, die einem kleinen Prozentsatz der Leute wichtig sind und die sie verwenden werden, hat keine oberste Priorität – und sollte für die meisten Entwicklerteams nicht der Fall sein – aber wie dies bei experimentellen und neuen Geräten wie dem häufig der Fall ist Duo 2, ohne Entwicklerunterstützung ist es für ein Gerät schwer, an Fahrt zu gewinnen.

Es gibt noch viel mehr zu entdecken

Ich habe die Kameras nicht wirklich benutzt, außer ein paar Fotos von zufälligem Zeug auf meinem Schreibtisch. Selbst diese langweiligen Bilder sehen viel besser aus, als ich die Kamera des Duos in Erinnerung hatte, aber ich brauche mehr Zeit, um sie vollständig zu testen.

Ich bin mir sicher, dass sich meine Erfahrungen und Meinungen zum Duo 2 in den kommenden Tagen und Wochen drastisch ändern werden. Ich werde diese laufende Überprüfung ständig aktualisieren, wenn dies geschieht.

Haben Sie in der Zwischenzeit ein Duo oder planen Sie, sich das Duo 2 zuzulegen? Teilen Sie mir Ihre Meinung zu Microsofts neuestem Smartphone in den Kommentaren unten mit.

Continue Reading

Copyright © 2021 Meta Mag Inc.