Connect with us

Deutsch

Marine organisiert Wettbewerb für maritime Roboter

Published

on

RoboterX

Wie im Segelzeitalter, so ist es auch heute: Wer die Meere beherrscht, übt eine enorme Weltmacht aus. Aber die maritime Stärke kann zunehmend nicht an bemannten Kriegsschiffen und Flugzeugträgern gemessen werden, sondern an Flotten autonomer Seeroboter.

Zu diesem Zweck ist es nur passend, dass sich die Naval Postgraduate School und das Office of Naval Research erneut mit Open Robotics zusammenschließen, die das Open-Source-Roboter-Betriebssystem und den Gazebo-Robotik-Simulator betreuen, sowie Robonation, eine MINT-Organisation, einen simulierten maritimen Wettbewerb im Jahr 2022 zu organisieren.

Das Hauptziel des Wettbewerbs Virtual RobotX (VRX) ist es, einen Simulationsrahmen bereitzustellen, um die Entwicklung der maritimen Autonomie zu unterstützen, so die Organisatoren. Es lohnt sich, diesen Wettbewerb im Auge zu behalten, da er im wahrsten Sinne des Wortes dazu beiträgt, die Zukunft der maritimen Kriegsführung sowie wahrscheinliche kommerzielle Anwendungen für Roboter auf dem Wasser zu gestalten.

In der großen Tradition der universitären Robotik-Werbung steht der Wettbewerb 2022 jedem Studententeam offen, das einer Bildungseinrichtung angehört. Jedes Team muss mindestens einen Studenten und einen Fakultätsberater haben, der Vollzeitmitarbeiter derselben Institution ist. Alternativ können sich mehrere Bildungseinrichtungen zu einem Team zusammenschließen.

Der VRX Competition 2022 umfasst einige Tracks, darunter die Entwicklung grundlegender Fähigkeiten in den Bereichen Lokalisierung, Navigation und Wahrnehmung als Grundlage für eine höhere Autonomie. Die Teams werden dann aufgefordert, diese grundlegenden Fähigkeiten über eine Reihe simulierter Herausforderungen in einen mehrstufigen autonomen Betrieb zu überführen, darunter das Ausführen einer Dock- und Lieferaufgabe, das Scannen eines Codes auf einer Boje, das Vermeiden von Wildtieren und das Navigieren durch Hindernisse zu einem Schallsignal.

Die Verwendung von Gazebo, einem Open-Source-Robotik-Simulator, der zu einem wichtigen Werkzeug in der Branche geworden ist, ist eine schöne Anspielung auf den zunehmend quelloffenen Charakter der Robotik-Entwicklung. Durch den Einsatz von Simulatoren und Open-Source-Code wird der Wettbewerb für die Teilnehmer drastisch zugänglicher. Wachsende Unternehmen wie Clearpath Robotics und Fetch haben das Open-Source-Roboter-Betriebssystem (ROS) verwendet, um kommerzialisierte Roboter zu entwickeln und die Bedeutung des Open-Source-Ökosystems für die substantielle Robotikentwicklung zu demonstrieren. Die simulierte Umgebung ist auch entscheidend beim Testen einer Vielzahl von realen Szenarien, einschließlich der Beibehaltung der Position und des Steuerkurses in Gegenwart von Umweltkräften wie Wind und Wellen.

Die VRX-Registrierung beginnt diesen Monat, und der Wettbewerb wird Anfang 2022 stattfinden. RobotX veranstaltet sowohl virtuelle als auch nicht-virtuelle Automatisierungsherausforderungen mit einem Schwerpunkt auf Seerobotern.

Continue Reading

Copyright © 2021 Meta Mag Inc.