Connect with us

Deutsch

Kostenloses Open Office oder Microsoft Office für 10 €?

Published

on


Es muss gesagt werden, dass Microsoft Argumente und Funktionen hat, die sofort Profis und dann Einzelpersonen ansprachen und so zu einer vollständigen und unverzichtbaren Office-Suite wurden. Dank seiner intuitiven Benutzeroberfläche und seines legendären bandförmigen Menüs können alle Benutzer es leicht beherrschen und gleichzeitig die erweiterten Funktionen für eine spezifischere Verwendung nutzen. Und mit all den Werbeangeboten der französischen Website YesLicense ist es möglich, Microsoft Office zu sehr attraktiven Preisen zu erwerben.

Heute gibt es mehrere konkurrierende kostenlose Office-Suiten, aber die beliebteste ist OpenOffice. Wie Microsoft Office bietet diese Office-Suite Textverarbeitungssoftware, eine Tabellenkalkulation sowie einen Präsentations- und Diashow-Editor. Es hat auch ein Datenbankmodul, ein Zeichentool und komplexe mathematische Formeln, während Microsoft Office eher pragmatische Tools wie einen Notizmanager, einen E-Mail-Client und ein DTP-Tool bietet.

Schnittstelle und Funktionen

Die Einfachheit der Benutzeroberfläche ist einer der Vorteile von Microsoft Office. Praktisch, funktional, für ein optimales Benutzererlebnis konzipiert und ständig verbessert, bietet die Benutzeroberfläche schnellen Zugriff auf wesentliche Funktionen. Vorlagen sind verfügbar, um Zeit zu sparen, und fortgeschrittenere Tools stellen erfahrenere Benutzer zufrieden.

Die Oberfläche von OpenOffice bleibt nüchterner und die Handhabung erfordert einige Zeit der Anpassung. Menüs sind im gesamten Arbeitsbereich verfügbar, während sich die MS Office-Oberfläche meistens oben im Arbeitsbereich befindet. Tools sind in MS Office besser organisiert und alles an einem Ort.

Ein guter Punkt auch für Microsoft Office in Bezug auf die Software, die den Benutzern zur Verfügung gestellt wird. Je nach Bedarf können Sie sich für eine Pro Plus-Version entscheiden, die umfassender ist als die Family-Version. Tatsächlich haben Sie mit der Family Edition Word, Excel, PowerPoint und OneNote, während die Pro Plus-Version Ihnen auch den Outlook-E-Mail-Client, den Access-Datenbankeditor und die DTP Publisher-Software bietet. Mit Open Office haben Sie die gesamte Software, auch wenn Sie sie nicht benötigen, und Sie haben keinen E-Mail-Client.

Verwendung und Kompatibilität

Neben der Popularität der Office-Suite betont Microsoft Office die Zusammenarbeit. In einer Zeit, in der Telearbeit weit verbreitet ist, ist es besser, direkt funktionierende Werkzeuge zur Verfügung zu haben. Das Teilen von Dokumenten, das Speichern in der Cloud und das Arbeiten von jedem Arbeitsplatz aus sind wichtige Vorteile.

Auch Sicherheit und Updates sind wichtige Kriterien bei der Auswahl Ihres Office-Pakets. In dem Wissen, dass OpenOffice seit einigen Jahren nicht mehr von einem größeren Update profitiert hat und dass die einzigen Entwicklungen von Freiwilligen bereitgestellt werden, die Liebhaber kostenloser Software sind, können Microsoft Office-Benutzer beruhigt sein, dass sie auf einen umfassenderen Support zählen können.

Microsoft Office hat außerdem den Vorteil, dass es über Microsoft OneDrive einen Online-Speicherplatz bietet, sodass Sie Ihre Dokumente in der Cloud speichern und auf allen Ihren Geräten synchronisieren können. Dies ist eine erhebliche Zeitersparnis beim Arbeiten im nomadischen Modus.

Die Frage der Dateiformatkompatibilität ist auch ein Parameter, den Sie bei der Auswahl Ihrer Office-Suite berücksichtigen sollten. Tatsächlich können OpenOffice und andere kostenlose Office-Pakete mit Microsoft Office erstellte Dokumente lesen und bearbeiten, aber das Layout wird nicht immer eingehalten und umgekehrt. Das Gleiche gilt, wenn Sie ein OpenOffice-Dokument mit einer der Microsoft Office Office Suite-Software bearbeiten möchten. Wenn Ihre Mitarbeiter oder Kunden Microsoft Office verwenden, ist es daher wichtig, kompatible Tools zu haben, um die gesendeten Dateien korrekt zu öffnen.

Auf der anderen Seite haben Sie als Linux-Benutzer keine Wahl. Sie müssen OpenOffice oder eine andere alternative Office-Suite herunterladen und installieren, da Microsoft Office nur unter Windows oder MacOS verfügbar ist.

Abschließend

Wenn Sie nicht sehr anspruchsvoll sind und das Computertool problemlos beherrschen, kann die Office-Suite OpenOffice eine interessante und kostenlose Lösung sein. Wenn Sie nur gelegentlich Textverarbeitung verwenden und Ihre Tabellenkalkulation nur zur Verwaltung Ihres persönlichen Budgets verwendet wird, könnte OpenOffice eine gute Wahl sein.

Aber wenn es darum geht, regelmäßig mit Office-Tools zu arbeiten, Lebensläufe oder vollständigere Dokumente zu versenden oder gemeinsam an Dokumenten zu arbeiten, empfiehlt sich die Verwendung von Microsoft Office. Zugegeben, Microsoft Office ist kostenpflichtig, aber letztendlich ist es mit den Aktionsangeboten der YesLicense-Reseller möglich, Microsoft Office 2019 für weniger als 10 € oder die allerneueste Version von Microsoft Office 2021 für weniger als 15 € und damit zu erhalten Nutzen Sie unbegrenzt und sicher Word, Excel, PowerPoint, Outlook, Publisher, Access und OneNote.

Artikel geschrieben in Zusammenarbeit mit YesLicense

Continue Reading

Copyright © 2021 Meta Mag Inc.