Connect with us

Deutsch

Kaufen Sie nicht das teure neue iPhone 13: Wie gebrauchte iPhones enorme Einsparungen bringen können

Published

on

Eine kleine Schachtel mit renovierten Telefonen.

Aufrüsten oder generalüberholt kaufen? Diese Frage haben sich meine Frau und ich gestellt. Unsere beliebten iPhone 6s Plus aus dem Jahr 2015 fühlen sich alt und klobig an. Die Akkulaufzeit ist nicht mehr das, was sie einmal war, obwohl wir vor drei Jahren einen Midlife-Akkuwechsel durchgeführt haben. Die Leistung ist manchmal unerträglich langsam, insbesondere bei den Apps, auf die wir uns jetzt verlassen.

Aber wir haben gerade fast alle unsere Macs komplett ausgetauscht. Wir mussten viel aufrüsten, weil wir nicht nur ein oder zwei Familiencomputer ersetzen. Wir besitzen unser Geschäft. In diesem Jahr haben wir eine Flotte von Macs ersetzt, ein paar lange verzögerte iPad Pros gekauft und unserem Studio-Setup ein paar zusätzliche iPads der Basisversion hinzugefügt.

Müssen wir wirklich auch fast 4.000 US-Dollar für ein paar voll ausgestattete ?

Denn so wäre es. Wenn wir neu kaufen würden, würden wir die neuen Telefone für weitere vier bis sechs Jahre ausrüsten. Ich würde eine bekommen, und meine Frau (mit kleineren Händen und Taschen) würde eine bekommen. Es ist kleiner, aber der Bildschirm ist immer noch messbar größer als der des iPhone 6s Plus, das sie mit sich herumträgt. Wir würden uns für Pro entscheiden, weil diese neuen Makroobjektive interessant sind, und wir würden sie mit dem Full Monty von 1 TB Speicher ausstatten, weil wir viel Video filmen.

Mit AppleCare würde der Preis für diese beiden Telefone 1.768 US-Dollar für das iPhone 13 Pro und 1.868 US-Dollar für das iPhone 13 Pro Max betragen. Zusammen würden wir uns um 3.636 US-Dollar bemühen. Das ist viel Geld, das ist.

Das iPhone 13 Pro fügt nicht allzu viel hinzu

Die Sache ist die, es gibt nicht so viel auf dem iPhone 13 Pro, das über das oder sogar das . Ja, das Makroobjektiv ist faszinierend. Aber ist es faszinierend, Tausende von Dollar wert zu sein? Ich habe eine schöne Canon DSLR mit einer recht funktionellen . Sie haben sie in vielen meiner Videos bei der Arbeit gesehen. Die Makrofunktion des iPhone 13 Pro ist also ein Nice-to-have, kein Muss.

Es wäre auch schön, auf 1 TB Speicher zu gehen. Aber jedes unserer Telefone verwendet jetzt weniger als 40 GB Speicherplatz. Diese 1-TB-Zahl ist erstrebenswert, nicht etwas, das wir in absehbarer Zeit verwenden würden. Da das iPhone außerdem die Foto- und Videospeicherung optimieren kann, ist nicht klar, wie schnell wir all diesen Speicher auf unseren tatsächlichen physischen Telefonen benötigen werden.

Darüber hinaus gibt es nicht viel, was zwischen dem iPhone 12 Pro und dem iPhone 13 Pro sehr überzeugend ist. Es gibt nicht einmal so viele neue Sprünge vom iPhone 11 Pro zum iPhone 12 Pro.

Ja, die iPhone 12-Serie hat 5G-Unterstützung hinzugefügt, aber wie diese Karte zeigt, funktioniert 5G in den meisten Teilen Oregons (einschließlich überall dort, wo wir leben) nicht, daher gibt es keinen Grund, es in unseren Entscheidungsprozess einzubeziehen.

map1.png

Verizon-Abdeckungskarte: Oregon

Tatsächlich ist 5G in den meisten Teilen Amerikas ziemlich begrenzt. Wenn Sie also nicht in einem städtischen Gebiet leben oder arbeiten, existiert es nicht. Für die meisten von uns ist es beim Kauf eines Telefons nicht unbedingt zu beachten (zumindest für ein paar Jahre).

map2.png

Verizon US-Abdeckungskarte

Sag hallo zu Back Market

Meine Frau und ich diskutierten kurz nach der Ankündigung von Apple über unsere Notwendigkeit, eine Art Kaufentscheidung für das iPhone 13 zu treffen. An diesem Punkt betrat Michael, ein PR-Mann von Back Market, das Bild. Er hatte meinen Artikel über meine Frau und mich gelesen und die Tatsache akzeptiert, dass wir von unseren 6s Plus-Geräten upgraden mussten, aber die Idee gefiel ihm nicht, zusammen mit meinem Pick-and-Pans-Artikel vom iPhone 13 Launch Event.

Er sagte mir, dass sein Mandant:

Hat eine Sensibilisierungskampagne gestartet, um die Öffentlichkeit gegen den Kauf neuer Produkte zu sammeln. Das “Next-Gen” iPhone 13 ist nicht besonders innovativ, die meisten werden die Unterschiede zwischen dem 12 und 13 nicht erkennen können. Jedes neue iPhone ist das “fortschrittlichste Modell aller Zeiten”, zum Glück sind diese älteren Modelle noch zu einem guten Preis erhältlich Rabatt. Refurbished iPhones sind nicht mit einem unerschwinglichen Preis verbunden und werden oft mit fast den gleichen Funktionen zum halben Preis oder mehr verkauft.

Er bot mir dann ein paar Telefone zum Testen an, um zu sehen, wie sich die generalüberholte Erfahrung stapelt, insbesondere bei einem älteren Gerät.

Ich hatte zuvor eine generalüberholte Apple Watch direkt bei gekauft. Diese Erfahrung war ein absoluter Gewinn, und zwei Jahre später trage ich diese Uhr immer noch. Es ist gerade an meinem Handgelenk.

Angesichts dieses Gewinns beschloss ich, sein Angebot anzunehmen. Ich meine, warum nicht? Zuerst erzähle ich Ihnen von den Telefonen selbst, und dann teile ich die Erfahrung mit dem Erhalt der Telefone von Back Market.

iPhone 11 Pro und iPhone 12 Pro Max

Back Market hat mir ein iPhone 11 Pro und ein iPhone 12 Pro Max geschickt. Der Wechsel von einem iPhone 6s Plus zu einem iPhone 11 Pro ist ein großer Sprung. Zwischen den beiden befinden sich die iPhone 7-Serie, iPhone 8-Serie, iPhone X und iPhone XS-Serie. Das sind vier Generationen. Der Wechsel zum iPhone 12 Pro Max ist ein Sprung in die fünfte Generation.

Mit anderen Worten, es ist ein viel größerer Sprung von der iPhone 6s-Generation zur iPhone 11-Generation als von der iPhone 11-Generation zur aktuellen iPhone 13-Generation. Die Verbesserungen sind zwischen den 6ern und den 11 oder 12 enorm spürbar und nicht so sehr zwischen den 11 oder 12 bis 13.

Die Bildschirmgröße ist groß. Während das iPhone 11 Pro insgesamt deutlich kleiner ist als unser 6s Plus, ist die tatsächliche Bildschirmgröße größer. Die Bildschirmqualität ist deutlich besser. Das 6s Plus verwendet ein Retina-LCD-Display mit LED-Hintergrundbeleuchtung mit IPS-Technologie und einer Auflösung von 1920 x 1080. Die Pixeldichte beträgt 401 ppi.

Das 11 Pro ist ein Super Retina OLED-Display mit einer Auflösung von 2436 x 1125 und einer Pixeldichte von 458 ppi. Das 12 Pro bringt das auf 2532 x 1170 und eine Dichte von 460 ppi. Aber die Spezifikationen erzählen nicht wirklich die Geschichte. Die Bildschirme nach dem iPhone X blasen die älteren Bildschirme in Bezug auf die Gesamtqualität einfach weg.

Ja, das 13 Pro fügt ProMotion hinzu, aber das wird nicht annähernd so auffällig sein wie der Sprung in der Anzeigequalität, der mit dem iPhone X eingeführt wurde.

Geschwindigkeit ist ein weiterer Indikator. Das iPhone 12 Pro hat ein A14 Bionic. Das 11 Pro hat einen A13 Bionic. Aber das 6s Plus hat einen Apple A9-Chip. Der Leistungsunterschied ist erstaunlich. Unter Verwendung von Antutu-Benchmarks sind hier die Ergebnisse:

Präsentation1.png

Wie Sie sehen können, ist der Sprung vom 6s Plus zum 12 Pro Max eine 4,2-fache Leistungssteigerung. Der Sprung vom 6s Plus zum 11 Pro ist eine 3,6-fache Verbesserung. Egal wie man es betrachtet, das ist ein spürbarer Leistungsgewinn. Aber werden Sie den Leistungssprung vom 11 Pro oder 12 Pro Max auf den 13 bemerken? Es sind nur etwa 13%. Ja, es ist ein inkrementelles Upgrade, aber es ist weit davon entfernt, das Leben zu verändern.

Jetzt geht es natürlich nur um das Upgrade von einem Telefon der älteren Generation. Wenn Sie ein iPhone 6s Plus wie ich oder ein iPhone 7 oder 8 haben, werden Sie eine große Leistungsverbesserung durch ein renoviertes Telefon eines späten Modells feststellen. Wenn Sie jedoch bereits ein generalüberholtes Telefon der neuesten Generation verwenden und ein Upgrade durchführen möchten, ist die 13er-Serie wahrscheinlich die richtige Wahl für Sie.

Preisersparnis

Schauen wir uns die Preiseinsparungen an. Ich gebe im Voraus zu, dass dies kein Vergleich von Äpfeln zu Äpfeln ist. Wenn ich ein neues iPhone 13 kaufen würde, hätte ich das voll ausgereizte Modell für 1.868 US-Dollar mit AppleCare gekauft. Das etwas langsamere iPhone 12 Pro Max ist nicht ausgereizt – es hat nur 256 GB Speicher, obwohl die beste Kapazität für dieses Modell 512 GB beträgt. Das iPhone 11 Pro-Modell hat nur 64 GB Speicher, was einiges Herumfummeln mit Dateien erforderte, um meine Frau darauf umzustellen. Sie gewann viel an Leistung, verlor aber die Hälfte ihres Speichers.

Was kosten so schöne, generalüberholte Telefone normalerweise? Und was wäre die Preisersparnis gewesen?

Lassen Sie uns zunächst klarstellen, dass die Preise für Refurbished schwanken und verschiedene Anbieter unterschiedliche Preise haben. Ich werde Ihnen die Kurse von Back Market zum Zeitpunkt des Schreibens zur Verfügung stellen. Back Market verkauft generalüberholte Geräte in drei Qualitätsstufen: fair, gut und exzellent. Ich vermute, die Modelle, die uns geschickt wurden, waren “ausgezeichnet”, weil sie makellos sind. Es gibt keine Markierung oder Kratzer auf ihnen. Sie fühlen sich neu.

Das Modell 11 Pro ist zwei Jahre alt und kostet mit 64 GB 539 US-Dollar. Vergleichen Sie das mit 1.499 US-Dollar für das ausgereizte iPhone 13 Pro (ohne AppleCare). 960 Dollar sind eine Menge Geld zu sparen – und die Sache ist die Frage, ob ein Makromodus, mehr Speicherplatz und eine geringe Leistungssteigerung fast tausend Dollar wert sind? Das 12 Pro Max-Modell, das mir Back Market zur Verfügung gestellt hat, ist ein Jahr alt und der Preis beträgt 995 US-Dollar. Das ausgereizte iPhone 13 Pro Max kostet 500 US-Dollar mehr. Sind diese zusätzlichen Funktionen die zusätzlichen 500 US-Dollar wert?

Diese Back Market-Telefone hätten insgesamt 1.534 US-Dollar gekostet. Hätten wir hingegen brandneue iPhone 13-Telefone gekauft, wären wir (einschließlich AppleCare) All-In gegangen und hätten 3.636 US-Dollar ausgegeben. Eine konservativere Kaufentscheidung zu treffen, die fast alle Vorteile bietet, die Sie mit dem vollständigen iPhone 13-Upgrade sehen würden, spart 2.102 US-Dollar. Das ist groß.

Selbst der Vergleich passender Konfigurationen führt zu erheblichen Einsparungen. Sie können kein 64GB iPhone 13 Pro bekommen. Das Basismodell ist 128 GB und das sind 999 US-Dollar. Das 256-GB-iPhone 13 Pro Max kostet 1.199 US-Dollar – immer noch 200 US-Dollar mehr als das exakt gleiche iPhone 12 Pro Max. Hätten wir iPhone 13 Pro-Geräte mit nahezu übereinstimmenden Konfigurationen gekauft, hätte es immer noch 660 US-Dollar mehr gekostet als unsere Refurb-Konfiguration. Auch hier müssen Sie entscheiden, ob die zusätzlichen Funktionen das Geld wert sind.

Meine Frau wies auch darauf hin, dass Zubehör für ältere Telefone deutlich günstiger ist als für die neuen Modelle. Sie kaufte eine Hülle für neun Dollar, die für das iPhone 13 vierzig oder fünfzig gekostet hätte.

Natürlich ist dies eine Entscheidung, die Sie aufgrund Ihrer eigenen Umstände treffen müssen, aber hier ist eine Sache zu beachten: Das iPhone 14 wird voraussichtlich einen großen Sprung in den Gesamtfunktionen und -funktionen gegenüber der 13er-Serie darstellen. Wenn Sie dieses Jahr generalüberholte Geräte kaufen, haben Sie die leistungsfähigeren Telefone, die Sie benötigen – plus etwas Geld, um nächstes Jahr auf die neueste Version umzusteigen.

Endeffekt

Ich mag den Fokus von Back Market auf Wiederverwendung und Recycling, all diese seltenen Elemente wieder in Umlauf zu bringen. Mir hat auch gefallen, dass die Telefone zwar ohne Schnickschnack waren, aber in einwandfreiem Zustand mit einem fabrikfrischen Gefühl ankamen.

4550bf63-b91c-4d28-b5db-00b7f6ae3f16-1-201-a.jpg

Nicht schick, aber die Box in einer Box-Verpackung plus Luftpolsterfolie schützten die Telefone.

Hätten wir diese von unserem eigenen Geld gekauft, hätten wir keine Beschwerden gehabt.

Schließlich muss ich den Leuten von Back Market einen Dank aussprechen, dass sie sich für dieses redaktionelle Experiment zusammengetan haben. Ich werde diese Telefone das ganze Jahr über weiterhin verwenden und werde Sie wissen lassen, wie sie funktionieren. Im Moment, nach einer Woche der Nutzung, sind sowohl meine Frau als auch ich sehr zufrieden.

Was ist mit dir? Welches Handymodell verwendest du? Haben Sie sich beeilt, ein iPhone 13 zu bekommen? Oder verwenden Sie noch ein älteres Telefon? Würden Sie jemals in Erwägung ziehen, die renovierte Route zu wählen? Dies ist mein zweiter Versuch (ich habe eine generalüberholte Apple Watch gekauft) und ich denke, dass dies der umsichtigere Ansatz sein könnte. Teilen Sie Ihre Gedanken in den Kommentaren unten mit.


Sie können meine täglichen Projekt-Updates in den sozialen Medien verfolgen. Folgt mir auf Twitter unter @DavidGewirtz, auf Facebook unter Facebook.com/DavidGewirtz, auf Instagram unter Instagram.com/DavidGewirtz und auf YouTube unter YouTube.com/DavidGewirtzTV.

Continue Reading

Copyright © 2021 Meta Mag Inc.