Connect with us

Deutsch

JFTC startet eine weitere kartellrechtliche Untersuchung gegen Apple und Google auf Smart-Geräten: Bericht

Published

on

Die japanische Fair Trade Commission (JFTC) leitet Berichten zufolge eine neue kartellrechtliche Untersuchung des Verhaltens von Apple und der Google-Mutter Alphabet in verschiedenen Technologiebereichen ein.

Entsprechend Nikkei, wird die japanische Wettbewerbsaufsicht Interviews und Umfragen mit Betriebssystembetreibern, App-Entwicklern und Smartphone-Nutzern durchführen, um zu beurteilen, ob Apple und Google wettbewerbswidrige Marktbedingungen in den Bereichen Smartphones, Smartwatches und andere Wearables geschaffen haben.

Das JFTC wird Berichten zufolge während der Untersuchung mit dem staatlich geführten Digital Market Competition Council zusammenarbeiten.

Die neue Untersuchung kommt etwas mehr als einen Monat, nachdem das JFTC eine Untersuchung des In-App-Kaufsystems von Apple abgeschlossen hat. In dieser Untersuchung stellte die japanische Wettbewerbsaufsicht fest, dass Apple wettbewerbswidrig gehandelt hat, indem es Entwickler aufforderte, die Provision von Apple für In-App-Käufe zu zahlen, und dass es ihnen ermöglichen sollte, Benutzer auf externe Zahlungsoptionen wie ihre eigenen Websites zu verweisen.

Um diese Untersuchung abzuschließen, hat Apple mit JFTC eine Vereinbarung getroffen, die es Entwicklern von „Reader“-Apps ermöglicht, auf externe Websites zu verlinken, um Konten einzurichten und zu verwalten. Das Update werde irgendwann im nächsten Jahr in Kraft treten, teilte Apple im September mit. Reader-Apps sind solche, die zuvor gekaufte Inhalte oder Inhaltsabonnements für digitale Zeitschriften, Zeitungen, Bücher, Audio, Musik und Video bereitstellen, z. B. Spotify und Netflix.

Auf der ganzen Welt haben Aufsichtsbehörden die Marktdominanz von Apple und Google im Blick. In Australien führt die Regierung verschiedene Untersuchungen zu den beiden Unternehmen durch, die sich auf eine Vielzahl von Bereichen konzentrieren, von Ad-Tech über Browser bis hin zu mobilen Betriebssystemen.

In den USA haben verschiedene Bundesstaaten eine Klage gegen Google wegen angeblicher wettbewerbswidriger Kontrolle über den App-Store-Markt eingereicht. Eine US-Untersuchung, die im vergangenen Oktober abgeschlossen wurde, stellte fest, dass Amazon, Facebook, Apple und Google alle ein „alarmierendes Muster“ hatten, innovationshemmende Praktiken anzuwenden. Angesichts dieser Ergebnisse hat die Regierung im August einen Gesetzentwurf in den Kongress eingebracht, der darauf abzielt, „Big-Tech-Mobbing“ einzudämmen.

Die Europäische Union hat unterdessen sowohl an Google als auch an Apple Bußgelder in Milliardenhöhe wegen angeblich wettbewerbswidrigen Verhaltens verhängt.

Verwandte Abdeckung

Continue Reading

Copyright © 2021 Meta Mag Inc.