Connect with us

Deutsch

Google verpflichtet sich, einige Pixel 6-Funktionen auf ältere Pixel zu bringen

Published

on

Google plant, einige der Funktionen, die erstmals auf dem Pixel 6 eingeführt wurden, auf ältere Smartphones der Pixel-Reihe auszurollen. Allerdings lassen sich nicht alle Neuheiten der neuen Pixels auf den alten Modellen tragen. Einige Optionen hängen vom Tensor-Chip ab, dem ersten hauseigenen Chipsatz von Google, und funktionieren auf einem Smartphone mit Snapdragon-SoC nicht.

Google hat die Angewohnheit, einige der Softwarefunktionen seiner neuen Flaggschiffe auf früheren auf dem Markt erschienenen Modellen anzubieten. In der Vergangenheit hat der Mountain View-Riese insbesondere den Astrofotografie-Modus und Live-Untertitel, zwei Optionen, die auf dem Pixel 4 eingeführt wurden, auf den vorherigen Telefonen seiner Produktpalette bereitgestellt.

Dasselbe will das Unternehmen aus dem Silicon Valley mit dem Pixel 6 erreichen. Auf die Frage unserer Kollegen von Android Authority, Ein Google-Sprecher bestätigte die Pläne des Unternehmens. „Wie bei allen Pixel-Funktionen möchten wir, wo technisch möglich, so viel Funktionalität wie möglich auf ältere Pixel bringen – obwohl die Entwicklung einige Zeit in Anspruch nehmen kann.“, erklärt der Sprecher.

SoC-Tensor ist ein Problem für Google

Wie Google vorschlägt, sollten einige Optionen technisch unmöglich zu tragen auf den alten Pixeln. „Einige Technologien erfordern zusätzliche technische Investitionen, wie z. B. Live Translate, da unsere Sprachmodelle auf dem Gerät so konzipiert sind, dass sie auf dem proprietären Tensor-Chip von Pixel 6 laufen (den ältere Pixel-Modelle nicht haben)“, mildert die amerikanische Firma.

Um Funktionen erfolgreich bereitzustellen, wie z Echtzeitübersetzung (eine der beeindruckendsten Optionen in der Reihe) wird Google einige bedeutende technische Änderungen vornehmen müssen. Es ist offensichtlich das Vorhandensein des SoC-Tensors, des hauseigenen Chipsatzes, der von Google mit Hilfe von Samsung entwickelt wurde, der die Aufgabe der Entwickler erschwert.

Lesen Sie auch: unser Test des Pixel 6 Pro

Mit ihrem Snapdragon-Chip sind die vorherigen Pixel nicht nicht gewappnet, um bestimmte Funktionen auszuführen Pixel 6-Flaggschiffe. „Wir haben derzeit keinen festen Termin für die Bereitstellung auf älteren Pixeln, aber bleiben Sie auf dem Laufenden für zukünftige Ankündigungen“, tempert Google. Wir vermuten, dass einige Optionen auf den alten Pixeln möglicherweise nie das Licht der Welt erblicken. Wir werden Ihnen so schnell wie möglich mehr erzählen.

Quelle: Android Authority

Continue Reading

Copyright © 2021 Meta Mag Inc.