Connect with us

Deutsch

Google rollt die zweite Beta aus, hier sind die Verbesserungen

Published

on

Google gibt die Verfügbarkeit der zweiten Beta von Android 12L bekannt, der Version für große Bildschirme des Betriebssystems. Es ist mit allen Pixeln kompatibel, außer Pixel 6 und 6 Pro, die schnell unterstützt werden. Diese Beta, die einen Monat nach der Premiere veröffentlicht wurde, zielt darauf ab, einige Fehler zu korrigieren, die auf der Benutzeroberfläche gefunden wurden.

Credit: Google

Letzten Oktober hat Google angekündigt eine neue Android-Version. Nein, es ist nicht Android 13. Es wird Ende des Frühjahrs erwartet. Dies ist Android 12L, eine Variante für große Bildschirme. Google ist der Meinung, dass die traditionelle Android-Oberfläche die Anzeigefläche sehr großer Smartphones, faltbarer Telefone und Tablets nicht ausreichend ausnutzt. Und das will sie ändern.

Lesen Sie auch – Android 12L: Hier sind die Samsung-Smartphones und -Tablets, die das Update erhalten

Android 12L wird für alle Benutzer in der im ersten Quartal 2022. Das heißt vor Ende März. Inzwischen hat Google bereits geplant, drei Beta-Versionen des Betriebssystems bereitzustellen, um die Zahl der Fehler zu reduzieren. Es wäre in der Tat ratsam, dass die Einführung von Android 12L nicht so chaotisch verläuft wie die von Android 12.

Die zweite Beta von Android 12L ist bei Google verfügbar

Die erste Beta-Version von Android 12L wurde am 8. Dezember 2021 veröffentlicht. Einen Monat später rollte Google die zweite aus. Es ist seit dem auf den Servern der Firma verfügbar 12. Januar 2022. Wenn Sie das vorherige bereits installiert haben, haben Sie die Wahl: entweder den Download und die Installation manuell aktivieren oder auf den Erhalt der Benachrichtigung warten. In beiden Fällen, es installiert sich in OTA.

Bei dieser zweiten Beta von Android 12L gibt es keine neuen Funktionen. Es behebt jedoch mehrere Fehler, die von Benutzern gemeldet wurden. Dies betrifft insbesondere Darstellungsfehler der Oberfläche bei bestimmten Elementen. Hier ist die Liste:

  • das Uhr-Widget Sperrbildschirm war nicht zentriert
  • das App-Vorschauen waren schwarz und konnten im Multitasking-Menü nicht ausgewählt werden
  • ein aktives Fenster blieb beim Wechsel zu einer anderen Anwendung als Overlay angezeigt
  • einige Icons wurden zu klein dargestellt
  • Bildschirm sperren blieb nach dem Entsperren des Smartphones angezeigt
  • ein allgemeiner Fehler betraf die Anzeige von Bitmap-Bilder

Auch die neue Beta-Version von Android 12L bleibt von Bugs nicht verschont. Google gibt das bereits bekannt Anzeige des Anwendungsmenüs Einstellungen entspricht nicht dem, was entwickelt wurde. Aber eine Lösung ist bereits durch die Optionen für Entwickler möglich. Es ist natürlich normal, dass diese Beta-Versionen Fehler enthalten. Google empfiehlt nicht, es auf Ihrem Haupt-Smartphone zu installieren.

Das Pixel 6 und 6 Pro sind noch nicht kompatibel, aber es wird kommen!

Die Liste der kompatiblen Endgeräte ist immer gleich. Nicht mehr und nicht weniger. Es enthält daher die Pixel 3a, 4, 4a, 5, 5a und 6, sowie deren XL-, 5G- und Pro-Versionen. Beachten Sie, dass es Diese Beta kann noch nicht auf Pixel 6 und 6 Pro installiert werden. Google sagt jedoch, dass sie sehr bald kompatibel sein werden, ohne weitere Klärung. Daher ist eine dritte Beta geplant. Es wird zweifellos im Laufe des Monats Februar eintreffen.

Continue Reading

Copyright © 2021 Meta Mag Inc.