Connect with us

Deutsch

Google Pixel 6a | LetsGoDigital

Published

on

Nach der Pixel-6-Reihe müssen wir nun auf das Mittelklasse-Modell, das Pixel 6a, warten. Der neue Mittelklassewagen wird über ein 6,2-Zoll-OLED-Display und eine Dual-Kamera verfügen.

Letzten Monat wurden die mit Spannung erwarteten Google Pixel 6 und Pixel 6 Pro als die ersten Telefone veröffentlicht, auf denen das Betriebssystem Android 12 standardmäßig ausgeführt wird. Google ist jetzt damit beschäftigt, ein neues Telefonmodell zu entwickeln, diesmal eine Mittelklasse. Es ist der Nachfolger des im August angekündigten Pixel 5a. Das Google Pixel 6a bekommt ein neues Design, das viele Ähnlichkeiten mit seinen beiden teureren Brüdern aufweist.

Die Pixel 6 Smartphones haben ein unverwechselbares Design und werden von vielen sehr positiv aufgenommen. Mit dem Pixel 6a will Google an diesen Erfolg anknüpfen. Inzwischen sind nicht nur die ersten Specs bekannt, dank AufLeaks und 91Mobiles haben wir auch einen guten ersten Eindruck vom neuen Design.

Google Pixel 6a mit 6,2-Zoll-OLED-Bildschirm

Das Gerät ist etwas kleiner als das Pixel 6 und 6 Pro. Das Pixel 6a soll angeblich mit einem flachen 6,2-Zoll-OLED-Display ausgestattet sein. Im Vergleich dazu kommen die größeren Brüder mit einem 6,4“ und 6,7“ Display. Der Fingerabdrucksensor wird unter dem Bildschirm verarbeitet. Weiterhin ist eine Punch-Hole-Selfie-Kamera integriert, die oben in der Mitte platziert ist.

Die Rückseite wird eine Dual-Kamera und einen LED-Blitz aufnehmen, die horizontal zueinander platziert werden. Das Kamerasystem sieht erkennbar aus. Wie bei den anderen Pixel-6-Smartphones bekommt auch das Pixel 6a ein mattschwarzes Metallband, das leicht aus dem Gehäuse herausragt. Über die Kameraauflösung sind vorerst keine Informationen bekannt. Das aktuelle Modell verfügt über eine 12MP Weitwinkelkamera und eine 16MP Ultraweitwinkelkamera.

Das Google Pixel 6a wird eine Glasrückseite mit einem zweifarbigen Finish haben. Auf der rechten Seite des Rahmens befinden sich sowohl die Lautstärketasten als auch der Power-Button. Die Unterseite bietet Platz für einen USB-Typ-C-Anschluss, einen Lautsprecher und ein Mikrofon. Die Abmessungen des Telefons betragen (HxBxT): 152,2 x 71,8 x 8,7 mm (10,4 mm inklusive Kamera).

Das Pixel 5a wird von einem Mittelklasse-Chipsatz angetrieben, dem Qualcomm Snapdragon 765G. Das 6a kann mit einem Snapdragon 778G-Prozessor ausgestattet sein. Eine andere Möglichkeit ist, dass Google einen Tensor-Lite-Chip integriert. Schließlich ist das Pixel 6 das erste Google-Handy mit einem Tensor-SoC.

Google Pixel-Smartphone

Es ist nicht undenkbar, dass das 6a auch mit einem „hausgemachten“ Tensor-Prozessor ausgestattet wird – wenn auch zweifellos eine leistungsschwächere Variante. Unabhängig davon, welcher Chipsatz verwendet wird, bietet das Telefon mindestens 5G-Unterstützung. Das Google Pixel 6a dürfte mit 6GB oder 8GB RAM und 128GB Speicher ausgestattet sein.

Natürlich wird das neue Modell auch auf dem Android 12 OS laufen. Google bietet 3 Jahre Software-Support und 5 Jahre Sicherheitsupdates. Über die Akkukapazität sind vorerst keine Informationen bekannt. Vermutlich wird das Smartphone 21W kabelgebundenes Laden unterstützen – genau wie das Pixel 6.

Preis und Erscheinungsdatum

Über Preis und Erscheinungsdatum tappen wir noch im Dunkeln. Das neue Modell könnte etwa im August wieder eingeführt werden. Es ist aber auch nicht undenkbar, dass die 6a im ersten Halbjahr 2022 eintreffen wird. Das Vorgängermodell hatte eine unverbindliche Preisempfehlung von 450 US-Dollar, das Modell 2022 wird voraussichtlich zum gleichen Preis in den Handel kommen.

Leider werden die Google Pixel-Smartphones im Gegensatz zum benachbarten Deutschland in den Niederlanden nicht offiziell freigegeben. Das bedeutet jedoch nicht, dass die Geräte in unserem Land nicht zum Verkauf stehen. Sie können die Pixel-Telefone bei Einzelhändlern wie BelSimpel und Mobiel.nl kaufen.

Continue Reading

Copyright © 2021 Meta Mag Inc.