Connect with us

Deutsch

Facebook liefert leichte Umsatzprognose für das vierte Quartal, gemischte Ergebnisse für das dritte Quartal

Published

on

Facebook meldete am Montag gemischte Finanzergebnisse für das dritte Quartal, die anscheinend die Menge der jüngsten schlechten Schlagzeilen abschütteln, die hauptsächlich durch Whistleblower-Offenlegungen verursacht wurden. Die Aktien stiegen im nachbörslichen Handel.

Dennoch gab der Social-Media-Riese Apples iOS 14-Änderungen die Schuld und gab leichte Prognosen für das vierte Quartal ab. Das Unternehmen sagte auch, dass es erwartet, dass seine „metaverse“ Investitionen den Betriebsgewinn für das GJ 2021 um 10 Mrd.

Facebook erwartet für das vierte Quartal 2021 einen Gesamtumsatz von 31,5 bis 34 Milliarden US-Dollar, teilte das Unternehmen mit.

Analysten erwarten einen durchschnittlichen Umsatz von 34,89 Milliarden US-Dollar.

„Unser Ausblick spiegelt die erhebliche Unsicherheit wider, mit der wir im vierten Quartal angesichts des anhaltenden Gegenwinds durch Apples iOS 14-Änderungen sowie makroökonomischer und COVID-bezogener Faktoren konfrontiert sind“, sagte CFO Dave Wehner in einer Erklärung. “Darüber hinaus erwarten wir für das vierte Quartal einen Rückgang des Umsatzes ohne Werbung im Vergleich zum Vorjahr, da wir die starke Einführung von Quest 2 während der Weihnachtseinkaufssaison des letzten Jahres überrunden.”

Das Geschäft des Unternehmens hat bereits teilweise unter dem im April veröffentlichten iOS 14.5-Update von Apple gelitten. Facebook hat sich über die neue App Tracking Transparency (ATT)-Funktion von Apple beschwert, die erfordert, dass App-Entwickler die Erlaubnis eines Benutzers einholen, um ihre Aktivitäten über andere Apps und Websites hinweg zu verfolgen, wenn sie ein iPhone oder iPad verwenden. Facebooks Social-Media-Konkurrent Snap hat sich in ähnlicher Weise darüber beschwert, dass die aktualisierte iOS-Plattform seine Einnahmen beeinträchtigt.

Im dritten Quartal belief sich der Nettogewinn von Facebook auf 9,19 Milliarden US-Dollar, mit einem Gewinn von 3,22 US-Dollar pro verwässerter Aktie. Der Umsatz belief sich auf 29 Milliarden US-Dollar, ein Anstieg von 35 % gegenüber dem Vorjahr.

Analysten erwarteten einen Gewinn von 3,19 US-Dollar bei einem Umsatz von 29,58 Milliarden US-Dollar.

“Wir haben in diesem Quartal gute Fortschritte gemacht und unsere Community wächst weiter”, sagte CEO Mark Zuckerberg in einer Erklärung. “Ich freue mich über unsere Roadmap, insbesondere in Bezug auf Schöpfer, Handel und die Hilfe beim Aufbau des Metaversums.”

Die Werbeeinnahmen für das Quartal beliefen sich auf 28,28 Milliarden US-Dollar, ein Plus von 33 %. “Sonstige” Einnahmen beliefen sich auf 734 Millionen US-Dollar, ein Plus von 195%.

Die täglich aktiven Nutzer von Facebook betrugen im September 2021 durchschnittlich 1,93 Milliarden, ein Anstieg von 6% gegenüber dem Vorjahr. Die monatlichen aktiven Nutzer beliefen sich im September auf 2,91 Milliarden, ein Anstieg von 6% gegenüber dem Vorjahr.

Die Zahl der Menschen, die täglich mindestens eines der Produkte von Facebook – darunter Facebook, Instagram, Messenger und WhatsApp – aktiv waren, betrug im September durchschnittlich 2,81 Milliarden, ein Anstieg von 11 % gegenüber dem Vorjahr. Im September betrug die Zahl der monatlich aktiven Menschen für die „Produktfamilie“ von Facebook 3,58 Milliarden, ein Anstieg von 12 % gegenüber dem Vorjahr.

Ab dem vierten Quartal wird Facebook seinen Umsatz und das operative Ergebnis für zwei Segmente ausweisen: Das erste Segment, Family of Apps, wird Facebook, Instagram, Messenger, WhatsApp und andere Dienste umfassen. Das zweite Segment, Facebook Reality Labs (FRL), umfasst Hardware, Software und Inhalte für Augmented und Virtual Reality.

„Wie bereits erwähnt, widmen wir unseren Augmented- und Virtual-Reality-Produkten und -Diensten erhebliche Ressourcen, die einen wichtigen Teil unserer Arbeit zur Entwicklung der nächsten Generation von sozialen Online-Erlebnissen darstellen“, sagte Wehner in einer Erklärung. „Wir gehen davon aus, dass unsere Investition in Facebook Reality Labs unseren Gesamtbetriebsgewinn im Jahr 2021 um etwa 10 Milliarden US-Dollar reduzieren wird. Wir sind entschlossen, diese langfristige Vision zum Leben zu erwecken, und wir erwarten, unsere Investitionen in den nächsten Jahren zu erhöhen.“

Continue Reading

Copyright © 2021 Meta Mag Inc.