Connect with us

Deutsch

Entdecken Sie das technische Datenblatt der Kamera

Published

on

Das Galaxy S22 Ultra enthüllt sich weiterhin, während die Unpacked-Konferenz näher rückt. Laut einem Leaker soll das Samsung-Flaggschiff mit einem vierfachen Fotosensor ausgestattet sein, der aus einer 108 Megapixel großen Hauptlinse besteht. Hier ist das komplette Datenblatt der zukünftigen Flaggschiff-Kamera.

Einige Wochen vor der offiziellen Ankündigung wird weiterhin über das Galaxy S22 gesprochen. Dies ist insbesondere bei Galaxy S22 Ultra, das hochwertigste Modell der neuen Generation. Am 24. November 2021 wurde Ice Universe, berühmter Informant der Smartphone-Welt, online gestellt das vollständige technische Datenblatt der Kamera des Flaggschiffs.

Nach Angaben des Leakers ist das S22 Ultra mitein vierfacher Fotosensor auf der Rückseite, die frühere Renderings und durchgesickerte Bilder des Telefons bestätigt. Zur Erinnerung, Ice Universe hat eine ausgezeichnete Geschichte von Lecks. Es ist nicht ungewöhnlich, dass der Leaker Monate vor der offiziellen Ankündigung vertrauliche Informationen veröffentlicht.

Zum gleichen Thema: Samsung würde mit einem neuen Ladegerät auf dem Galaxy S22 Ultra 45 W Schnellladen anbieten

Ein 1208-Megapixel-Fotosensor für das S22 Ultra

Laut Ice Universe besteht die Kamera ausein 108-Megapixel-Weitwinkel-Hauptobjektiv (f / 1.8). Dies war bereits beim Galaxy S21 Ultra, dem direkten Vorgänger des Smartphones, der Fall. Dieses Hauptmodul wäre jedoch das Isocell HM3, eine verbesserte Version der zu Jahresbeginn verwendeten Version. Es würde 1 / 1,33 Zoll groß sein, 0,8-μm-Photosites haben und ein Sichtfeld von 85 Grad bieten.

Dann würde Samsung hinzufügen ein 12-Megapixel-Ultraweitwinkelsensor (f / 2.2) von 1 / 2.55 Zoll mit Photosites von 1,4 μm und einem Sichtfeld von bis zu 120 Grad. Ein Drittel Telesensor (10x) von 10 Megapixel (f/4,9) bei einer Größe von 1/3,52 Zoll mit Photosites von 1,12 µm und Sichtfeldern von 11 Grad stünden auf dem Programm. Schließlich würde die Marke dieses Setup mit einem weiteren 10-Megapixel-x3-Teleobjektiv vervollständigen, das mit einem 36-Grad-Sichtfeld und einer Blende von f / 2,4 auffällt.

Wie erwartet hätte sich Samsung endlich dazu entschieden überspringe den 200-Megapixel-Fotosensor. Dieses Objektiv wird im Laufe des nächsten Jahres endlich auf den Terminals der Marke debütieren. Beim S22 Ultra wird sich der südkoreanische Riese mit einer konventionelleren Hardware begnügen, die sich jedoch deutlich von der des S21 Ultra unterscheidet. Die großen Neuerungen warten natürlich auf die nächste Generation des Galaxy S.

Continue Reading
Click to comment

You must be logged in to post a comment Login

Leave a Reply

Copyright © 2021 Meta Mag Inc.