Connect with us

Deutsch

Ein aktives Jahr für die Investitionstätigkeit in IAM: Ausblick auf One Identitys Erwerb von OneLogin

Published

on

Am 4. Oktober 2021 kündigte der Anbieter von Identitäts- und Zugriffsmanagement (IAM) One Identity Pläne an, den Anbieter von Identity-as-a-Service (IDaaS) OneLogin für einen nicht genannten Betrag zu erwerben. OneLogin wurde 2009 gegründet und ist ein etablierter reiner IDaaS-Anbieter, der hauptsächlich mittelständische Unternehmen mit einer einheitlichen Plattform für Mitarbeiter, Partner und Kunden bedient und über 170 Millionen US-Dollar an Risikofinanzierungen aufgebracht hat. Forrester schätzt, dass dieser Kaufpreis wahrscheinlich zwischen 400 und 600 Millionen US-Dollar liegt.

Die OneLogin-Übernahme ist das jüngste Ereignis in einem sehr aktiven Jahr für die Investitionstätigkeit in IAM, das von der Übernahme von Auth0 durch Okta, der Fusion von Thycotic und Centrify bis zum jüngsten Börsengang von ForgeRock reicht.

Obwohl OneLogin zu einem starken IDaaS-Player für Anwendungsfälle in Unternehmen geworden ist, hängt der Erfolg dieser Fusion von folgenden Faktoren ab:

  • Wie gut One Identity Software as a Service (SaaS)-spezifisches Know-how skalieren kann. Während One Identity ein etablierter IAM-Anbieter mit einem breiten Produktportfolio ist, hat sein Portfolio mit seinen SaaS-Angeboten lokale Bereitstellungen bevorzugt und verfolgt eher einen Lift-and-Shift-Ansatz. Die Einführung von OneLogin verleiht One Identity ein starkes SaaS-Angebot, aber es ist ein neuer Bereitstellungsmechanismus für One Identity. Dies bedeutet, dass One Identity skalieren und die erforderlichen Fähigkeiten aufbauen muss, um SaaS-Bereitstellungen zu unterstützen und den Erfolg sicherzustellen.

  • Wie effektiv One Identity im hart umkämpften IDaaS-Markt konkurrieren kann. Während OneLogin über ein starkes IDaaS-Angebot verfügte, blieb die Kundenakzeptanz hinter der von Anbietern wie Microsoft, Okta und Ping Identity zurück. One Identity hat im Allgemeinen mit anderen lokalen IAM-Anbietern wie CyberArk, IBM und SailPoint konkurriert. Mit dieser Akquisition konkurriert One Identity nun mit viel stärkeren IAM-Anbietern. Da der IDaaS-Markt weiter reift, erfordert der Erfolg erhebliche Marketing- und F&E-Investitionen, um relevant zu bleiben.

  • Wie erfolgreich One Identity die OneLogin IDaaS-Plattform integrieren kann. Das Portfolio von One Identity hat sich im Allgemeinen auf Identity Management and Governance (IMG) und Privileged Identity Management (PIM) konzentriert. Durch die Aufnahme der OneLogin IDaaS-Plattform in den Mix kann One Identity seine Angebote von anderen IDaaS-Anbietern differenzieren, denen es an nativen PIM- oder IMG-Funktionen mangelt. Die One Identity/OneLogin-Kombination ähnelt jetzt am ehesten dem CyberArk/Idaptive IAM-Portfolio, sodass der Aufbau eines überzeugenden Integrations- und Markteinführungsansatzes für die One Identity/OneLogin-Kombination in den nächsten 12 Monaten im Auge behalten werden sollte.

  • Wie erfolgreich One Identity Engineering-, Professional-Service- und Support-Talente halten kann. Der Erfolg der OneLogin-Akquisition hängt weitgehend von der Fähigkeit von One Identity ab, die Marketing- und technischen Talente von OneLogin (Produktentwicklung, professionelle Dienstleistungen und Support) zu halten, um 1) eine reibungslose Erfahrung für bestehende Kunden des erworbenen Anbieters zu bieten, 2) Cross-Selling und Upselling aus dem Altportfolio des Erwerbers und 3) Akquise und Bindung neuer Kunden. Die bisherigen Integrationsbemühungen von One Identity waren gemischt. Die Übernahme von Balabit im Januar 2018 war eine ausgezeichnete strategische Wahl, aber es wurden einige Herausforderungen im Zusammenhang mit den Integrationsbemühungen und der Personalfluktuation erwähnt. Die Behebung dieser Probleme stellt sicher, dass One Identity den maximalen Wert und Erfolg aus der OneLogin-Akquisition herausholen kann.

Dieser Beitrag wurde von Vizepräsident, Forschungsdirektor Merritt Maxim geschrieben und er erschien ursprünglich Hier.

Continue Reading

Copyright © 2021 Meta Mag Inc.