Connect with us

Deutsch

Die am einfachsten zu erlernenden Programmiersprachen

Published

on

Das Programmieren kann eine Herausforderung darstellen, insbesondere für Anfänger. Neue Programmierer profitieren oft davon, mit einer einfacheren Programmiersprache zu beginnen.

Programmiersprachen sagen Computern, wie sie bestimmte Aufgaben ausführen sollen. Komplexe Programmiersprachen mit dichter Syntax und komplizierten Funktionen können selbst erfahrene Programmierer herausfordern. Programmierprofis, die eine neue Sprache lernen möchten, bevorzugen möglicherweise eine einfachere Option.

Unsere Liste stellt die am einfachsten zu erlernenden Programmiersprachen vor, einschließlich der Verwendungen und Rollen der einzelnen Programmiersprachen.

CSS

Rollen, die es verwenden: Front-End-Entwickler, CSS-Entwickler, Full-Stack-Entwickler, mobile App-Entwickler, Blogger, Website-Redakteure

Warum es leicht zu lernen ist:

  • CSS gestaltet Websites, ist also einfacher als viele Programmiersprachen.

  • Lernende können innerhalb weniger Wochen die Grundlagen erwerben.

  • Durch die Beherrschung von Stiltypen und -eigenschaften können die Lernenden CSS verwenden, um Websites zu erstellen.

CSS oder Cascading Style Sheets bestimmen das Aussehen einer Website. Während HTML Website-Inhalte bereitstellt, bestimmt CSS, wie diese angezeigt werden, einschließlich Farben, Schriftarten und Layouts. Jede Website verwendet CSS.

Als regelbasierte Sprache macht es CSS einfach, grundlegende Fähigkeiten wie das Ändern von Farben oder Schriftgröße zu erlernen. Viele Lernende bringen sich CSS durch Online-Tutorials, Bücher oder andere Selbstlernressourcen bei. In Bootcamps zur Webentwicklung und Online-College-Kursen wird auch CSS gelehrt.

gehen

Rollen, die es verwenden: Systemingenieure, Go-Entwickler, Google Cloud-Entwickler, Softwareingenieure, Datenwissenschaftler

Warum es leicht zu lernen ist:

  • Go hat weniger Syntax als viele andere Programmiersprachen.

  • Benutzer können normalerweise die Syntax beherrschen und vermeiden, beim Codieren nach Regeln zu suchen.

  • Programmierer, die andere Sprachen, insbesondere C-Sprachen, kennen, können Go schnell erlernen.

Go, eine von Google entwickelte Programmiersprache, kann für Infrastruktur, Cloud-Anwendungen und andere serverseitige Anwendungen verwendet werden. Go ist eine einfachere Sprache als C++ und bietet einfachen, lesbaren Code für alle Arten von Anwendungen, einschließlich Datenwissenschaft, Robotik und künstlicher Intelligenz.

Go, manchmal auch Golang genannt, priorisiert Geschwindigkeit. Die Sprache vereinfacht die Automatisierung und Systemprogrammierung. Es ist auch eine Open-Source-Sprache. Lernende können Go durch autodidaktische Tutorials oder durch ein Bootcamp erlernen.

HTML

Rollen, die es verwenden: Front-End-Entwickler, Full-Stack-Entwickler, Webentwickler, E-Mail-Entwickler, Blogger, Website-Redakteure, mobile App-Entwickler

Warum es leicht zu lernen ist:

  • Dank einfacher Regeln können sich die Lernenden in wenigen Stunden HTML-Grundlagen aneignen.

  • HTML erfordert kein starkes theoretisches Fundament in der Programmierung.

  • Die Programmiersprache hat sich seit den 1990er Jahren kaum verändert.

HTML oder Hypertext-Markup-Sprache teilt Websites mit, wie Text angezeigt werden soll und welcher Text angezeigt werden soll. Mit HTML können Programmierer Aufzählungspunkte, Überschriften oder Textblöcke erstellen. Sie können auch Bilder oder Hyperlinks in Text einfügen.

Jede Website seit Mitte der 1990er Jahre verwendet HTML, und die Sprache hat sich in dieser Zeit kaum geändert. Die meisten Lernenden lernen HTML schnell. Viele Leute bringen sich HTML durch kostenlose Kurse, Online-Tutorials oder andere Ressourcen bei. In Bootcamps zur Webentwicklung wird auch HTML gelehrt.

JavaScript

Rollen, die es verwenden: Webentwickler, Front-End-Entwickler, Full-Stack-Entwickler, Front-End-Ingenieure, Back-End-Entwickler, JavaScript-Entwickler

Warum es leicht zu lernen ist:

  • Nach dem Erlernen der Grundlagen können Benutzer mit der Erstellung von Anwendungen beginnen.

  • Die Lernenden können Codestücke einfach testen, indem sie in einem Webbrowser codieren.

  • JavaScript weist Ähnlichkeiten mit vielen Programmiersprachen auf, wodurch es für aktuelle Programmierer leicht zu erlernen ist.

JavaScript macht Websites durch Funktionen wie Dropdown-Menüs, Bildkarussells und Web-Apps interaktiv. Vor Mitte der 2000er Jahre verwendeten Websites nur HTML und CSS. Dann eröffnete JavaScript neue Möglichkeiten, dynamische, ansprechende Websites zu erstellen.

Obwohl JavaScript komplexer ist als HTML und CSS, machen es seine intuitiven Funktionen zu einer guten ersten Programmiersprache. Die Lernenden lernen JavaScript durch Bootcamps oder Kurse. Denken Sie daran, dass Java-Bootcamps Java beibringen, nicht JavaScript.

PHP

Rollen, die es verwenden: Webentwickler, Backend-Entwickler, Full-Stack-Entwickler, PHP-Entwickler, PHP-Ingenieure

Warum es leicht zu lernen ist:

  • PHP hat im Vergleich zu anderen Programmiersprachen eine einfache Syntax.

  • Die Lernenden profitieren von vielen Ressourcen, um diese ältere Sprache zu lernen.

  • Erfahrene Programmierer können PHP oft schnell erlernen.

Viele Websites verlassen sich auf PHP, um serverseitige Funktionen auszuführen. PHP-Code kann Informationen aus einer Datenbank abrufen, um sie auf einer Website anzuzeigen oder Daten aus Formularen zu verarbeiten. Es kann auch das Aussehen und die Funktionsweise von Websites beeinflussen.

PHP wurde in den 1990er Jahren entwickelt und verfügt über eine große Community erfahrener Benutzer. Lernende profitieren auch von vielen Ressourcen, um PHP zu lernen, einschließlich Online-Kursen, Web-Tutorials und Bootcamps. Bevor Sie PHP lernen, sollten Sie jedoch zuerst HTML und CSS beherrschen.

Python

Rollen, die es verwenden: Software-Ingenieure, Software-Entwickler, Python-Entwickler, Qualitätssicherungs-Ingenieure, Python-Full-Stack-Entwickler, GIS-Analysten, Datenwissenschaftler

Warum es leicht zu lernen ist:

  • Python priorisiert die Lesbarkeit und macht es einfacher als viele andere Programmiersprachen.

  • Als interpretierte Sprache können Programmierer ihren Python-Code schnell testen und Änderungen vornehmen.

  • Die Python-Syntax basiert auf einfachen Befehlen in englischer Sprache.

Python ist eine der beliebtesten Programmiersprachen und auch eine der am einfachsten zu erlernenden Programmiersprachen. Programmierer verwenden Python, um Anwendungen zu erstellen, Daten zu verarbeiten und Prozesse zu automatisieren. Es wird auch in der künstlichen Intelligenz und beim maschinellen Lernen verwendet.

Viele große Unternehmen verlassen sich auf Python für Datenanalysen, interaktive Spiele und E-Commerce. In Python-Bootcamps und einer Fülle von Online-Python-Kursen wird die Sprache jedes Jahr Tausenden von neuen Programmierern beigebracht.

R

Rollen, die es verwenden: R-Entwickler, R-Programmierer, Softwareingenieure, Datenanalysten, Datenwissenschaftler, Datenbankadministratoren, Datenvisualisierungsanalysten

Warum es leicht zu lernen ist:

  • R hatte den Ruf, eine schwierige Sprache zu sein, bis neue Tools es vereinfachten.

  • Personen, die mit Data Science oder Programmierung vertraut sind, können R relativ schnell erlernen.

  • R bietet viele Add-On-Tools, um die Codierung zu vereinfachen.

R kann auch zur Visualisierung von Daten, für maschinelles Lernen und zur Datenanalyse verwendet werden. Forscher in vielen Bereichen, von der Wissenschaft bis zum Gesundheitswesen, verwenden R, um Zahlen zu berechnen und Daten anzuzeigen. Als leistungsstarke Programmiersprache kann R aufgrund seiner einzigartigen Syntax eine steile Lernkurve haben.

Aber sobald die Lernenden R beherrschen, können sie die Sprache für verschiedene analytische Zwecke verwenden. Online-Tutorials, Bootcamps und Programmierkurse lehren die Sprache R.

Rubin

Rollen, die es verwenden: Ruby-Programmierer, Software-Entwickler, Software-Ingenieure, Ruby-Entwickler, Web-Entwickler, Back-End-Entwickler

Warum es leicht zu lernen ist:

  • Ruby verwendet eine einfache Syntax, die auf der englischen Sprache basiert, was das Erlernen erleichtert.

  • Programmierer können mit wenig Code komplexe Funktionen erstellen.

  • Als Open-Source-Code bietet Ruby eine Fülle von Ressourcen zum Selbstlernen.

Viele Websites verlassen sich auf Ruby für Backend-Funktionen wie das Speichern und Speichern von Daten. Programmierer verlassen sich auf Ruby für Backup-Operationen, Webanwendungen, serverseitige Funktionen und sogar Streaming. Sie verwenden häufig das Rails-Framework für Ruby, auch bekannt als Ruby on Rails.

Ruby priorisiert einfache Sprache und Code. Da Ruby Open-Source ist, können Lernende es durch viele kostenlose Online-Ressourcen und Tutorials erlernen. In Bootcamps und Online-Kursen wird auch Ruby unterrichtet.

Wie entscheide ich, welche Programmiersprachen ich lernen möchte?

Welche Programmiersprache sollte man lernen? Unabhängig davon, ob Sie Ihre erste Programmiersprache lernen oder eine neue Sprache hinzufügen, die folgenden Überlegungen helfen Ihnen bei der Entscheidung, welche Sprache Sie als nächstes lernen möchten.

Berücksichtigen Sie Ihren aktuellen Kenntnisstand.

Beginnen Sie mit der Bewertung Ihres Fähigkeitsniveaus. Absolute Anfänger ohne vorherige Programmiererfahrung möchten möglicherweise eine andere Sprache wählen als ein erfahrener Programmierer.

Für Anfänger bieten einfache Sprachen wie HTML und CSS oft einen einfachen Einstieg in die Codierung. Auch viele Anfänger zählen Python zu den einfachsten Erstsprachen.

Beachten Sie, dass einige Programmiersprachen am besten in Paaren funktionieren. Die Lernenden sollten HTML und CSS verstehen, bevor sie JavaScript lernen. In ähnlicher Weise hilft die Kenntnis einer C-Sprache denjenigen, die Go lernen.

Wie viel Zeit hast du?

Berücksichtigen Sie bei der Auswahl einer Programmiersprache Ihre Zeitbeschränkungen und Verfügbarkeit. Die meisten Lernenden können HTML und CSS innerhalb weniger Wochen erlernen. Komplexere Programmiersprachen wie JavaScript und Ruby dauern oft Monate.

Überlegen Sie bei der Auswertung Ihres Zeitplans auch, wie Sie lernen möchten. Ein intensives Bootcamp erfordert einen hohen Zeitaufwand, während Online-Kurse zum Selbststudium mehr Flexibilität bieten. Ein Studium dauert länger, trainiert aber die Studierenden in mehreren Programmiersprachen.

Wofür werden Sie die Programmiersprache verwenden?

Viele technische Karrieren erfordern mehrere Programmiersprachen – aber unterschiedliche Rollen erfordern unterschiedliche Sprachen.

Front-End-Webentwickler müssen beispielsweise HTML, CSS und JavaScript beherrschen.

Softwareentwickler können Python, Java oder Ruby verwenden, je nachdem, wo sie arbeiten möchten und welche Art von Arbeit sie ausführen möchten.

Wägen Sie Ihre Karriereziele ab, um zu entscheiden, welche Programmiersprache sich auszahlt. Wenn Sie keine klaren Karriereziele haben, sollten Sie eine vielseitige Sprache wie Python wählen.

Nächste Schritte: Wo man Programmiersprachen lernt

Wo kann man Codieren lernen? Codierungs-Bootcamps, Studiengänge zur Erlangung von Studienabschlüssen und Online-Kurse helfen Menschen beim Erlernen von Programmiersprachen. Viele Lernende kombinieren diese Methoden, um ihr Lernen zu stärken.

Coding Bootcamp

Coding Bootcamps bieten ein beschleunigtes, intensives Format zum Erlernen der Programmierung. Die Lernenden haben die Wahl zwischen Bootcamps an Universitäten oder Bootcamps, die von unabhängigen Unternehmen angeboten werden. Bootcamps bieten auch spezialisierte Studiengänge an, darunter Full-Stack-Webentwicklung, Entwicklung mobiler Apps und UX-Design.

Studiengang

Ein Studium in Informatik oder Programmierung baut starke Programmierkenntnisse auf. Während eines College-Programms, das sich auf Programmierung konzentriert, lernen die Hauptfächer mehrere Programmiersprachen und andere technische Fähigkeiten.

Online Kurse

Viele unabhängige Unternehmen bieten Online-Kurse zum Erlernen von Programmiersprachen an. Einige kostenlose Online-Klassen verleihen ein Zertifikat. Viele eLearning-Plattformen erheben eine Abonnement- oder Kursgebühr. Codecademy bietet beispielsweise kostenlose Kurse und Pro-Kurse für Abonnenten an.

Wo kann ich das Programmieren für Anfänger üben?

Anfänger, die ihre erste Programmiersprache lernen, können das Programmieren auf mehreren Websites und eLearning-Plattformen wie Udemy und Coursera üben. Mit einem GitHub-Konto können Lernende ihre Projekte präsentieren.

Wo kann ich kostenlos Programmiersprachen lernen?

Online-Tutorials, YouTube-Kanäle und andere Internetressourcen bieten kostenlose Programmierschulungen. Viele Unternehmen und Websites sind auf kostenlose Programmiersprachenkurse wie freeCodeCamp spezialisiert.

Soll ich Java oder Python lernen?

Im Allgemeinen gilt Python als einfachere Erstsprache, daher entscheiden sich viele Lernende für Python gegenüber Java. Sowohl Java als auch Python bereiten die Lernenden auf technische Karrieren vor.

Continue Reading

Copyright © 2021 Meta Mag Inc.