Connect with us

Deutsch

Dell erweitert den Fokus auf den Telekommunikationsbereich mit neuer Bereitstellungssoftware

Published

on

Dell Technology hat die Einführung seines Bare-Metal-Orchesters angekündigt, einer Software, die Telekommunikationsunternehmen dabei unterstützt, die Komplexität zu lösen, die mit der Bereitstellung und Verwaltung von Servern an verschiedenen geografischen Standorten verbunden ist.

Als erste Software von Project Metalweaver, die im Juni angekündigt wurde, sagte Dell, dass der Bare Metal Orchestrator Kommunikationsdienstanbietern (CSPs) die Tools zur automatischen Erkennung, Bereitstellung und Verwaltung ihrer Server bieten wird.

„Mit Bare Metal Orchestrator werden Cloud-Kommunikationsdienstanbieter in der Lage sein, die Kosten unter Kontrolle zu halten, während sie ihren Vorsprung ausbauen“, sagte Aaron Chaisson, Vice President von Dell Technologies für Edge und Telekommunikation, gegenüber Medien.

“Wenn man sich beispielsweise alle Hyperscale-Clouds der Welt ansieht, beträgt die Gesamtzahl der Präsenzpunkte nur etwa 600. Im Telekommunikationsbereich gibt es weltweit über 7 Milliarden Präsenzpunkte”, fügte er hinzu.

„Die Verwaltung dieser Art von Skalierung ist eine große Herausforderung für die Telekommunikationsanbieter, daher müssen sie diese Fähigkeit lösen, um die täglichen virtuellen Netzwerkaufgaben in ihrer gesamten Core-Edge- und RAN-Umgebung in großem Maßstab über ein stark verteiltes und geografisches Set zu bewältigen von Standorten.”

Chaisson behauptete, die Software könne CSPs „bis zu 57 % der Betriebskosten einsparen“.

Das erste Release soll ab November weltweit verfügbar sein und VMware unterstützen, zukünftige Releases werden auch RedHat und Wind River enthalten.

Dell fügte hinzu, dass es sein offenes Partner-Ökosystem erweitert, indem es seine Referenzarchitektur, die ursprünglich für VMware und Red Hat verfügbar war, jetzt für Wind River Studio verfügbar macht. Das Unternehmen führt außerdem ab Anfang 2022 eine validierte Lösung für Mavenir Open vRAN und VMware Telco Cloud Platform ein, um den Wechsel zu ORAN-Technologien zu beschleunigen.

Der Technologieriese hat seinen Vorstoß in den Telekommunikationsbereich während der Dell World im Mai erstmals angekündigt, bevor er eine Reihe von Hardware und Software ankündigte, um sein Cloud-natives Telekommunikations-Ökosystem auszubauen.

Damals sagte Dells Senior Vice President und General Manager Telecom Systems Business, dass die “5G-Ära wirklich das ‘Enterprise G’ ist”.

“Es ist die Ära, in der die nächste Reihe dieser Art von transformativen Dienstleistungen in der gesamten Wirtschaft stattfinden wird”, sagte er.

„Dafür müssen drei Dinge passieren. Erstens müssen sie (Telekommunikationsunternehmen) in der Lage sein, Edge Computing aufzubauen und zu monetarisieren. Zweitens müssen sie die Netzwerkarchitekturen modernisieren – das Legacy-Netzwerk ist nicht so agil wie es muss es sein. Es ist nicht softwaredefiniert – es ist im Grunde nicht Cloud-nativ. Das kommt wirklich bis zum letzten Punkt, nämlich Cloud-native Operationen müssen der Hauptmechanismus werden, nach dem ein Kommunikationsdienstanbieter operiert “, Hoffman fortgesetzt.

Mehr von Dell

Continue Reading

Copyright © 2021 Meta Mag Inc.