Connect with us

Deutsch

Das iPhone 13 fühlt sich rau und unfertig an

Published

on

Das iPhone 13 ist draußen, und obwohl die Hardware zweifellos eine Verbesserung gegenüber der vorherigen Inkarnation ist, habe ich Apple Geld für ein iPhone bezahlt, das aufgrund von Fehlern weniger tut und weniger benutzerfreundlich ist als das, das es ist ersetzen.

Mehrere Fehler traten innerhalb der ersten paar Stunden nach dem Besitz auf.

Ja, ein paar Stunden. Dies ist keine eingehende Überprüfung. Es sind Dinge, die mir während meines Tages aufgefallen sind.

Erstens funktioniert die Funktion, mit der ich das iPhone mit meiner Apple Watch entsperren kann, wenn ich eine Maske trage, nicht mehr. Ich bemerkte, dass es nicht mehr funktionierte und nach ein bisschen Graben stellte ich fest, dass es nicht aktiviert war.

Seltsam. Alle meine anderen Funktionen und Optimierungen schienen bei der Übertragung übernommen worden zu sein.

Ich habe den Aktivierungsprozess durchlaufen, nur um zu erfahren, dass mein iPhone “Keine Kommunikation mit der Apple Watch” möglich war.

Komisch. Es war alles eingerichtet.

Ich versuchte hart zurückzusetzen und sogar die Verbindung zu entkoppeln und zu reparieren, ohne Erfolg.

Dann zeigte eine kurze Suche in den sozialen Medien, dass ich nicht allein bin.

Es scheint also, dass ein Apple-Produkt Probleme bei der Kommunikation mit einem anderen Apple-Produkt hat.

Dies funktionierte mit dem älteren iPhone auch nach dem Upgrade auf iOS 15.

Hat das niemand bei Apple getestet?

Dann gibt es CarPlay. Das stürzt bei mir einfach ab.

Eine kurze Suche in den sozialen Medien lässt vermuten, dass ich hier nicht allein bin. Viele andere Betatester, die den vollen Apple-Preis bezahlt haben, berichten über das gleiche Problem.

Mein altes iPhone funktionierte einwandfrei.

Ich habe auch von einem Apple Music-Problem und einem Problem gehört, bei dem sich Widgets schlecht verhalten. Diese scheinen in einem iOS 15-Update behoben zu sein, das Benutzer direkt nach dem Auspacken herunterladen müssen.

Ich bin auch auf eine Menge seltsames Stottern und Ruckeln und Kuriositäten der Benutzeroberfläche gestoßen. Die Kamera-App verhält sich beim Wechseln zwischen den Objektiven seltsam und manchmal wird die gesamte iOS-Oberfläche träge.

Und da ist dieser seltsame Fehler, bei dem das Sichtfeld der Kamera ruckelt, wenn sich der Fokus ändert. Es tut dies sowohl im Foto- als auch im Videomodus, aber der Fotomodus verwendet etwas Unschärfe, um es weicher zu machen.

Dann gibt es den Cinematic-Modus.

Oh Junge, das ist hart. Mir ist aufgefallen, dass es bei Apples eigener Enthüllung dieses Produkts alles andere als perfekt war, und ich habe viele frühe Rezensionen gelesen, die Ausreden dafür lieferten, dass es nicht perfekt ist und wie es noch besser werden wird (so ziemlich die Ausreden, die für den ursprünglichen Porträtmodus gemacht wurden, eine Funktion, die viele Jahre noch lange nicht perfekt ist).

Und genau hier liegt das Problem.

Apple bekommt von Rezensenten und Kunden zu viel Freifahrt.

Das Unternehmen hat diese Kultur des “Jetzt versenden, später reparieren, vielleicht” verkörpert, was dazu führt, dass fehlerhafte Produkte ausgeliefert werden (wahrscheinlich aufgrund eines aggressiven Produktaktualisierungszyklus) und Funktionen, die “nicht perfekt” sind, toleriert werden.

Es macht wenig Sinn.

Ich habe im Laufe der Jahre beobachtet, wie sich die Qualität der iOS-Release verschlechtert hat, und jetzt sehe ich dasselbe mit der Hardware von Apple.

Und ich sehe immer häufiger, dass Rezensenten über Fehler mit den Schultern zucken und Kunden in der Hoffnung auf Fehlerbehebungen leben.

Continue Reading

Copyright © 2021 Meta Mag Inc.