Connect with us

Deutsch

Das Google Pixel 6 Pro ist fast so schnell wie das iPhone 13 Pro Max, dieser Geschwindigkeitstest beweist es

Published

on

Obwohl das Pixel 6 Pro nicht das leistungsstärkste Smartphone des Jahres 2021 ist, scheint es dem iPhone 13 Pro Max und seinem übermächtigen A15-Chip nichts zu beneiden. Ein Geschwindigkeitstest hat ergeben, dass die beiden Smartphones fast gleich schnell sind.

Quelle: PhoneBuff / YouTube

Der YouTuber PhoneBuff ist zurück mit einem neuen Vergleich, diesmal tritt das neue Pixel 6 Pro gegen den aktuellen Performance-Champion, das iPhone 13 Pro Max, an. Während das iPhone 13 Pro Max voraussichtlich weit vor dem Pixel 6 Pro liegen wird, es ist nicht so.

Aus reiner Performance-Sicht wissen wir jedoch, dass Der Tensor-Chip des Pixel 6 Pro hinkt dem A15 Bionic SoC von Apple hinterher. Tatsächlich zeigte ein aktueller Benchmark, dass der Tensor-Prozessor weniger leistungsstark war als der A12 Bionic des iPhone XS, allerdings aus dem Jahr 2018. Der PhoneBuff-Test beweist jedoch einmal mehr, dass die Benchmarks absolut nicht repräsentativ für die tatsächliche Leistung von Smartphones sind.

Auch zu lesen – Google Pixel 6 und 6 Pro: eine ehrlich gesagt enttäuschende Autonomie, die Konkurrenz ist viel besser

Das iPhone 13 Pro Max kann das Google Pixel 6 Pro nicht überholen

Der PhoneBuff-Geschwindigkeitstest ist in zwei Teile unterteilt. Der YouTuber startet zunächst eine Reihe von Apps in der gleichen Reihenfolge auf beiden Smartphones, bevor er von vorne beginnt, um zu sehen, welches Smartphone das beste RAM-Management hat.

Im Video unten werden Sie erstaunt sein, das zu finden das Pixel 6 Pro hat einen leichten Vorsprung vor dem Apple-Smartphone nach dem Öffnen von Facebook, Starbucks sowie Word und Excel. Jedoch, alles wird kompliziert für ihn, wenn es um den Export eines Videos geht. Das iPhone 13 Pro Max schafft es dank der rohen Kraft seines A15-Chips, die es ermöglicht, die erste Runde in 1 Minute und 59 Sekunden zu absolvieren, aufzuholen. Obwohl der Tensor-Chip viel weniger leistungsstark ist, das Pixel 6 Pro schafft es immer noch, nur 4 Sekunden später fertig zu werden.

Die zweite Runde zeigt, dass beide Smartphones die Apps im Hintergrund gut geöffnet hielten, aber keines von beiden stach wirklich heraus. Das iPhone 13 Pro Max schafft es, die Runde in 51 Sekunden abzuschließen, mit eine kleine Sekunde vor Googles Smartphone.

Es sollte daher daran erinnert werden, dass Sie werden den Leistungsunterschied nicht wirklich bemerken täglich zwischen den beiden Telefonen. Obwohl das iPhone 13 Pro Max in den Benchmarks deutlich vor dem Pixel 6 Pro liegt, sind die beiden Smartphones letztlich fast so schnell wieeinander. Auch das Pixel 6 Pro schneidet besser ab als das Galaxy S21 Ultra, dem auch das iPhone 13 Pro Max gegenüberstand.

Continue Reading

Copyright © 2021 Meta Mag Inc.