Connect with us

Deutsch

CES 2022: die große Face-to-Face-Rückkehr der größten Technologiemesse

Published

on


Die Consumer Electronics Show besteht seit mehr als 50 Jahren und ist eine der größten Fachmessen für Fachleute der Technologiebranche. Allianzen schmieden, Vereinbarungen treffen, ein neues Produkt präsentieren – das alles sind Gründe für Profis, an dieser riesigen Show teilzunehmen. Im Jahr 2019 beherbergte die CES mehr als 175.000 Menschen und 4.400 Aussteller.

Kurz nach der Ausgabe 2020 wurde das COVID-19, das Schlagzeilen machte, zu einer globalen Pandemie, die zur Absage vieler öffentlicher Veranstaltungen führte. Manche dachten sogar, dass nichts mehr so ​​sein würde, wie es war.

Das Gegenteil will die CES nun mit der Rückkehr einer Face-to-Face-Ausgabe für 2022 beweisen. Aufbauend auf den Erfahrungen der vergangenen Woche in Amsterdam und Paris ist die Consumer Technology Association (CTA) “Sehr aufgeregt, zu einer Live-Veranstaltung zurückzukehren”, sagt Jean Foster, Vizepräsident für Marketing und Kommunikation.

Parallel ein verbessertes digitales Format

Mit der Wiederöffnung der Grenzen und der Abkehr vom Spektrum der Delta-Variante sind der CTA und die Profis bereit, sich wieder zu treffen. Da die Pandemie noch nicht vollständig hinter uns liegt, können einige Aussteller oder Besucher leider nicht in die USA einreisen. Andere möchten vorsichtshalber auch nicht physisch teilnehmen.

Um die Bedürfnisse aller zu erfüllen, wird CES ein verbessertes digitales Erlebnis bieten. Es geht nicht nur darum, als bloßer Zuschauer an den Hauptkonferenzen teilzunehmen, sondern einen Besuch und eine virtuelle Präsenz auf der Messe anzubieten. Über eine eigens eingerichtete digitale Plattform können sich Fachleute und die Öffentlichkeit austauschen.

Diese Ausgabe 2022 wird bescheidener sein als die vor der Pandemie. Erwartet werden 1200 Aussteller, darunter Google, LG, Panasonic, Qualcomm, Samsung und Sony. Um darauf zugreifen zu können, müssen Sie sich unbedingt impfen lassen und die lokalen Richtlinien zur Verwendung von Masken und zur sozialen Distanzierung befolgen.

Mehr Platz für neue Bereiche

Die virtuelle Ausgabe 2021 ermöglichte es CTA, einen Schritt zurückzutreten und die Show neu zu gestalten. In der neuen Westhalle mit einer Fläche von über 55.000 Quadratmetern werden nun Exponate der Automobiltechnologien präsentiert, die auf der CES Jahr für Jahr an Besuchern gewinnen.

Die Nordhalle, in der das Automobil zu Hause war, öffnet sich für den vernetzten Gesundheitssektor, der angesichts der globalen Situation Gefahr läuft, zu einem wichtigen Knotenpunkt zu werden. Dort wurde auch eine Bühne aufgebaut und Robert B. Ford, CEO von Abbott Laboratories, soll dort eine Konferenz abhalten.

Auch Raumfahrttechnologien, besonders modische, sollten in dieser Ausgabe 2022 einen wichtigen Platz einnehmen. etc.)

Der CTA hofft daher, beweisen zu können, dass die globale Krise nicht nur das Ereignis getötet hat, sondern auch eine Chance zur Erneuerung und Anpassung ist. Die Messe öffnet am 3. und 4. Januar 2022 ihre Tore für die Presse und vom 5. bis 8. Januar 2022 für die Öffentlichkeit.

CNET.com-Artikel angepasst von CNETFrance

Continue Reading

Copyright © 2021 Meta Mag Inc.