Connect with us

Deutsch

Biden nominiert Rosenworcel für den Vorsitz des FCC, Sohn für den Kommissarsplatz

Published

on

US-Präsident Joe Biden hat Jessica Rosenworcel am Dienstag zur ersten weiblichen Vorsitzenden der Federal Communications Commission ernannt und Gigi Sohn als neue demokratische Kommissarin der Agentur bekannt gegeben.

Rosenworcel ist seit 2012 Kommissar der FCC und seit dem Rücktritt von Ajit Pai im Januar kommissarisch als Vorsitzender tätig.

Auf Twitter, sagte Rosenworcel, es sei die “Ehre des Lebens”, für die Position ausgewählt zu werden, und dankte Biden für die Nominierung.

“Ich wäre nicht hier ohne diejenigen, die zuvor gekommen sind und den Weg geebnet haben. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit Gigi Sohn und Alan Davidson, damit die moderne Kommunikation alle erreicht”, sagte Rosenworcel und verwies auf die Nominierung von Davidson als stellvertretender Sekretär für Kommunikation und Information bei der Nationalen Telekommunikations- und Informationsverwaltung.

Beide Nominierungen würden Geschichte schreiben, wenn sie den Bestätigungsprozess durch den Senat überleben. Sohn wäre der erste offen LGBTIQ+-Kommissar in der Geschichte der FCC, wenn er bestätigt wird.

Die New York Times berichtete, dass sich mehr als 30 Kongressabgeordnete für Rosenworcel verbürgten und Biden drängten, sie für die Position zu wählen.

Rosenworcel war sechs Jahre lang als Mitarbeiter des FCC-Kommissars Michael Copps tätig, bevor er im Handelsausschuss des Senats arbeitete. Sie wurde schließlich 2011 von Präsident Obama als Kommissarin für die FCC nominiert und 2017 von Präsident Trump wiederernannt.

Erstmals von Politico berichtet, wird der Schritt den Demokraten in der FCC eine Mehrheit geben, was es ihnen ermöglicht, die während der Obama-Regierung durchgesetzten und während der Trump-Regierung zurückgenommenen Netzneutralitätsregeln wiederherzustellen.

Die Demokraten im Senat haben auch festgestellt, dass Breitbandfinanzierungen in Höhe von 65 Milliarden US-Dollar auf mehrere Behörden verteilt sind, darunter die FCC, die Teil des parteiübergreifenden Gesetzes über Infrastrukturinvestitionen und Arbeitsplätze von 2021 war, und Rosenworcel würde eine Schlüsselrolle bei der Verteilung dieses Geldes spielen.

Biden sah sich mit erheblichen Gegenreaktionen seiner eigenen Partei konfrontiert, weil er so lange gewartet hatte, um einen demokratischen Kommissar und Vorsitzenden der FCC zu ernennen. Die Entscheidung hat dazu geführt, dass das entscheidende Regierungsorgan wegen des 2:2-Unentschiedens zwischen den demokratischen und republikanischen Kommissaren monatelang funktionsunfähig war.

Politico stellte fest, dass nur die Präsidenten Richard Nixon und Jimmy Carter so lange in ihr erstes Jahr warteten, um einen neuen Chef der FCC zu ernennen. Biden hat sich einer zusätzlichen Prüfung unterzogen, da die Entscheidung, so lange zu warten, den republikanischen Kommissaren bei der FCC nach dem Ende der Amtszeit von Rosenworcel im Januar eine 2:1-Mehrheit geben könnte.

Sowohl Rosenworcel als auch Sohn müssen vom tief gespaltenen Senat bestätigt werden, sodass sich viele fragen, ob beide Nominierungen vor Ende Dezember durchgesetzt werden können.

Im vergangenen Monat schickten 17 demokratische Senatoren einen Brief an Biden, in dem sie fragten, warum die Nominierung von Rosenworcel so lange verzögert wurde.

„Die Entscheidung, die amtierende Vorsitzende Rosenworcel für eine volle Amtszeit als Kommissarin zu ernennen und sie zur ständigen Vorsitzenden der FCC zu ernennen, kann nicht länger aufgeschoben werden. Wir fordern Ihre Regierung dringend auf, sie so schnell wie möglich in diese Position zu berufen riskieren Sie die großen Breitbandziele, die wir teilen und für die der Kongress hart gearbeitet hat, als Teil der Agenda Ihrer Regierung”, schrieben die Senatoren.

„Ihre anhaltende Führungsrolle als amtierende Vorsitzende hat bereits bewiesen, dass sie bei ihrer Aufgabe erfolgreich sein wird, und weitere Verzögerungen werden unser gemeinsames Ziel, eine allgegenwärtige Breitbandkonnektivität zu erreichen, unnötig gefährden. Es gibt keine besser qualifizierte oder kompetentere Person, die zum Kommissar und ständigen Vorsitzenden des FCC als Jessica Rosenworcel, und wir bitten Sie dringend, ihre Nominierung so schnell wie möglich voranzutreiben.”

Continue Reading

Copyright © 2021 Meta Mag Inc.