Connect with us

Deutsch

Bestes kabelloses Ladegerät 2021: Nie wieder Kabelfummeln

Published

on

Eines der ersten Mobiltelefone mit kabellosem Aufladen war das Palm Pre, das 2009 mit optionaler Rückseitenabdeckung und Touchstone-Ladeständer auf den Markt kam. WebOS auf dem Palm Pre war ein glattes Betriebssystem, aber seiner Zeit weit voraus, und die Palm-Smartphones starben mit exklusiven Anbietern und Qualitätsproblemen.

Wir haben dann gesehen, wie Nokia 2012 mit dem Nokia Lumia 920 den heutigen Qi-Ladestandard übernommen hat, und seitdem habe ich mindestens ein paar kabellose Ladepads in meinem Büro und zu Hause verteilt. Android-Handys unterstützten ab 2012 mit dem Samsung Galaxy S3 kabelloses Laden. Apple schloss sich der Party 2017 mit den Geräten iPhone 8, 8 Plus und X an.

In den letzten Jahren haben wir auch gesehen, wie Uhren drahtlos aufgeladen wurden, einige direkt auf der Rückseite Ihres Mobiltelefons, und auch Unterstützung für das drahtlose Aufladen in Headset-Hüllen. Das kabellose Laden ist oft langsamer als das kabelgebundene Laden – dazu gehören OnePlus und seine superschnelle Warp Charge 50 Wireless-Technologie nicht – aber es ist sehr praktisch, Ihr Gerät einfach auf ein Ladepad zu legen und nie mit Kabeln herumzufummeln.

15W Schnellladung


Maximale Kapazität: 15 Watt | Maße: 90x90x14 mm | Gewicht: 130,4 Gramm | Kabellänge: 5 Fuß


Das Anker PowerWave II Pad kann mit hohen Geschwindigkeiten bis zu einer Kapazität von 15 W aufgeladen werden, passt sich jedoch intelligent zwischen 5 W, 7,5 W, 10 W und 15 W an, wie es Ihr spezielles Gerät erfordert. Es hat oben und unten Silikonringe, um sicherzustellen, dass das Ladegerät auf dem Tisch bleibt und Ihr Gerät auf dem Ladegerät an Ort und Stelle bleibt.

Sie können Ihr Telefon aufladen, während es sich in einer Hülle befindet, solange die Rückseite der Hülle weniger als 5 mm dick ist. Es gibt keinen Lüfter im Ladegerät, aber es verfügt über eine fortschrittliche Temperaturkontrolltechnologie.

Vorteile:

  • Silikonringe, um Ihr Gerät an Ort und Stelle zu halten
  • Adaptive Ladekapazität
  • Temperiertechnik

Nachteile:

Magnetisches iPhone-Ladegerät

apple1.jpg


Maximale Kapazität: 15 Watt | Maße: 83x83x18,3 mm | Gewicht: 45,4 Gramm | Kabellänge: 1 Meter


Im Jahr 2020 brachte Apple iPhone 12-Smartphones mit MagSafe-Technologie auf den Markt. Diese Technologie unterstützt kabelloses Laden und eine magnetische Ringausrichtung auf der Rückseite der Telefone. Das Apple MagSafe-Ladegerät ist das von Apple erhältliche Standardladegerät.

Es ist ein sehr einfacher Ladepuck mit einem USB-C-Ende am Kabel. Beachten Sie, dass im Lieferumfang dieses Ladegeräts kein USB-C-AC-Adapter enthalten ist. Sie benötigen daher einen kompatiblen Adapter, um das MagSafe-Ladegerät mit Strom zu versorgen. Das Ladegerät wird alle iPhones vom iPhone 8 bis zum iPhone 12 mit Strom versorgen, aber die magnetische Ausrichtung wird nur von der iPhone 12-Serie unterstützt.

Apple bietet auch ein ziemlich einzigartiges MagSafe Duo-Ladegerät an, mit dem sowohl Ihr iPhone als auch Ihre Apple Watch gleichzeitig aufgeladen werden können. Dieses Ladegerät eignet sich gut für Reisen, aber Sie müssen sicherstellen, dass Sie das Ladegerät und Ihr Telefon greifen, um sie zu trennen, da das Duo-Ladegerät sehr leicht ist.

Vorteile:

  • Nahtlose Funktionalität mit iPhones
  • Starke Magnete, um es an Ort und Stelle zu halten

Nachteile:

  • Kein mitgeliefertes Netzteil
  • Teuer

Standformfaktor

15w-wireless-charging-stand-2.jpg

Bild: Belkin

Maximale Kapazität: 15 Watt | Maße: 125,75×102,15×102,15 mm | Gewicht: Nicht bereitgestellt | Kabellänge: Nicht bereitgestellt


Belkin bietet mehrere kabellose Ladeoptionen für Mobilgeräte und eines der beliebtesten Modelle ist der kabellose Boost Charge 15W Ladestand. Dieser Ständerformfaktor stützt Ihr Telefon in einem Winkel, sodass Sie es tatsächlich auf Ihrem Schreibtisch verwenden können, während Ihr Telefon auf dem Ständer montiert ist.

Bei einem Ladegerät mit Ständer-Formfaktor ist zu beachten, dass das Aufladen von Uhren und Headsets schwierig sein kann oder nicht unterstützt wird, wenn die Ladespulen in einem Winkel weiter oben am Ständer bereitgestellt werden. Belkin gibt auch an, dass dieser Ladeständer nicht mit dem Apple iPhone 12 mini kompatibel ist.

Der Belkin Boost Charge wird mit einem Quick Charge 3.0-Netzteil geliefert, sodass er sofort einsatzbereit ist. Gehäusedicken von bis zu 3 mm werden mit diesem Ladegerät unterstützt.

Vorteile:

  • Aufladen in zwei Winkeln
  • Zwei Jahre Garantie

Nachteile:

  • Kann Uhren und Headsets mit Standdesign nicht aufladen
  • Front-LED-Licht kann auf einem Nachttisch störend sein

Entwickelt für iPhone 12

esr1.jpg


Maximale Kapazität: 15 Watt | Maße: Nicht definiert | Gewicht: Nicht definiert | Kabellänge: 5 Fuß


ESR produziert sehr erschwingliches Zubehör und einer der besten MagSafe-Ständer, die wir getestet haben, war der ESR HaloLock MagSafe kabellose Ladeständer. Es hat vier Drehpunkte, sodass Sie Ihren perfekten Blickwinkel einstellen können. Ihr iPhone 12 lässt sich sicher über Magnete befestigen, was ein Grund dafür ist, dass dieses Produkt nur für iPhone 12-Geräte geeignet ist.

Sie können Ihr iPhone im Quer- oder Hochformat am Ständer befestigen, sodass Sie Ihr iPhone während des Ladevorgangs verwenden können. Der kabellose ESR HaloLock-Ladeständer (siehe unseren Testbericht) ist eine schöne Halterung für Videoanrufe oder das Anzeigen von Medieninhalten, während Ihr iPhone aufgeladen wird. Ein USB-C-Kabel ist im Lieferumfang enthalten, Sie müssen jedoch Ihr eigenes Wandladegerät mitbringen.

Vorteile:

  • Drehpunkte für verschiedene Konfigurationen.
  • Starke Magnete, um das iPhone an Ort und Stelle zu halten.
  • Hochwertige Materialien

Nachteile:

  • Beschränkt auf das Aufladen des iPhones
  • Kein Netzteil enthalten

Laden Sie bis zu drei Geräte auf

mophie1.jpg


Maximale Kapazität: 15 Watt | Maße: 200x126x96 mm | Gewicht: 250 Gramm | Kabellänge: 5 Fuß


Mophie ist bekannt für seine tragbaren Akkupack-Lösungen, aber das Unternehmen stellt auch anderes Zubehör her. Wir haben einige Zeit mit dem Mophie Wireless Charging Stand Plus verbracht (siehe unseren vollständigen Test) und waren begeistert von der Möglichkeit, mehrere Geräte aufzuladen, zusammen mit der Flexibilität, entweder Android- oder iPhone-Geräte, die Apple Watch und Headsets aufzuladen.

Der kabellose Mophie-Ladeständer Plus verfügt über einen abgewinkelten Ständer für Telefone, eine flache Oberfläche für Telefone oder Headsets und eine vertikale Apple Watch-Halterung, sodass der Ständer für mehrere Geräte maximiert wird. 15 W Leistung werden zum Aufladen von Geräten mit dem ebenfalls mitgelieferten Wandladegerät bereitgestellt.

Zwei Pads, ein horizontaler und ein abgewinkelter Ständer, sorgen für kabelloses Aufladen, während sich ein USB-A-Anschluss auf der Rückseite des Zubehörs befindet, damit Sie Ihr drittes Gerät aufladen können. Ein Apple Watch-Ständer wird mitgeliefert, damit Sie Ihren Apple Watch-Ladepuck und das USB-Kabel einstecken können.

Vorteile:

  • Mehrere Ladestationen
  • Zusätzlicher USB-A-Anschluss für kabelgebundenes Laden
  • Dunkler Stoffbezug
  • Apple Watch-Ständer enthalten

Nachteile:

Schneller als kabelgebundenes Laden

oneplus1.jpg


Maximale Kapazität: 50 Watt (telefonabhängig) | Maße: 118x89x70 mm | Gewicht: 180 Gramm | Kabellänge: 5 Fuß


OnePlus ist dafür bekannt, extrem schnelle kabelgebundene Ladegeräte für seine Android-Smartphones bereitzustellen und hat diese Schnellladefunktion auf das kabellose Laden erweitert. Die kabellose Ladestation OnePlus Warp Charge 50 ist ab sofort erhältlich.

Diese Ladestation kann ein OnePlus 9 Pro in nur 43 Minuten von 1 % auf 100 % aufladen. Das ist bei den meisten Smartphones schneller als kabelgebundenes Laden. Sie können Ihr Telefon auch horizontal oder vertikal darauf legen.

Während das OnePlus Warp Charge 50 für die neuesten OnePlus-Telefone optimiert ist und diese mit der schnellsten Rate auflädt, lädt es auch andere Qi-fähige Geräte mit maximal 15 W. Bei den höchsten Geschwindigkeiten hören Sie, wie der interne Lüfter aktiviert wird, um die Ladestation kühl zu halten. Sie können den Lüfter verwalten und langsamer laden, wenn Sie auch einen leisen Betrieb wünschen.

Vorteile:

  • Ultraschnelles Laden für OnePlus 9 Pro
  • 15W Laden für andere Qi-Geräte

Nachteile:

  • Teuer
  • Ein Winkelständer ist etwas sperrig
  • Headsets und Uhren können nicht aufgeladen werden

Hier gibt es viele Möglichkeiten, welche bevorzugen Sie?

Der Volonic Valet 3 ist zwar sehr teuer (ab 585 US-Dollar), aber fantastisch. Es enthält die innovative Aira FreePower-Technologie, sodass Sie Ihr Telefon oder Headset überall während des Ladevorgangs ablegen können, um eine Verbindung herzustellen und den Ladevorgang zu starten.

Unser Favorit aus der obigen Liste ist der Mophie Wireless Charging Stand Plus, der das gleichzeitige Aufladen von bis zu drei Geräten unterstützt, einschließlich der Apple Watch. Der zusätzliche USB-A-Anschluss ist auch praktisch, wenn Sie ein Gerät haben, das kein kabelloses Laden unterstützt. Es ist perfekt für den Nachttisch, um Ihre gesamte Ausrüstung für den bevorstehenden Tag vorzubereiten.

Sollten Sie nur nach der höchsten Wattzahl suchen?

Die meisten dieser kabellosen Ladegeräte unterstützen bis zu 15 Watt, was heute die höchste Bewertung für die meisten Geräte ist. Es ist jedoch Ihr tatsächliches Gerät, das die Geschwindigkeit und Kapazität begrenzt, sodass das Ladegerät hier normalerweise nicht der limitierende Faktor ist. In den meisten Fällen ist ein 10-W-Ladegerät perfekt zum Aufladen Ihres Geräts geeignet.

Das kabellose Laden ist langsamer als das kabelgebundene Laden, außer in besonderen Fällen, in denen es eine proprietäre Lösung gibt. So kann beispielsweise das Ladegerät OnePlus Warp Charge 50 den Akku eines OnePlus 9 Pro schneller aufladen als viele kabelgebundene Verbindungen.

Kann ich mein Handy unterwegs drahtlos aufladen?

Ja, es gibt tragbare Powerbanks mit integrierter kabelloser Ladefunktion. Mophie und andere verfügen über tragbare Akkus mit hoher Kapazität und Qi-Ladeunterstützung, sodass Sie sie mitnehmen und Ihr Gerät zum Aufladen auf den Akku stellen können.

Das kabellose Laden ist langsamer als das kabelgebundene Laden, und es kann manchmal eine Herausforderung sein, ein Gerät richtig auf einem Akku zu positionieren, um es aufzuladen. Für tragbare Ladeanforderungen ist eine kabelgebundene Verbindung schneller und zuverlässiger.

Wie man wählt

Eines der ersten Dinge, die Sie beim Kauf eines kabellosen Ladepads berücksichtigen sollten, ist, wie viele Geräte Sie gleichzeitig aufladen möchten. Einige Pads haben die Kapazität und den Platz, um mehrere Geräte gleichzeitig aufzuladen. Diese haben oft auch einen eigenen Platz auf dem Ladegerät für Headsets und Uhren. Möglicherweise müssen Sie auch nur ein Smartphone aufladen, sodass das einfachste kabellose Laden für diesen Bedarf gut funktioniert.

Nachdem Sie herausgefunden haben, wie viele Geräte Sie aufladen möchten, sollten Sie Ihre Preisspanne berücksichtigen. Es gibt sehr günstige Ladegeräte und andere, die als attraktive Möbelstücke in Ihrem Büro dienen. Ein Teil der Gegenleistung für den Preis ist die von Ihnen gewünschte maximale Kapazität. Drahtlose Ladegeräte mit höherer Kapazität laden Ihr Gerät schneller auf, vorausgesetzt, Ihr Gerät unterstützt eine höhere Kapazität.

Zum Glück ist die Technologie die gleiche, Qi, daher gibt es keine Optionen für diesen Aspekt. Sie können auch überlegen, ob Sie Ihr Gerät in einem Ständer-Formfaktor schräg aufstellen oder horizontal auf einem Pad-Formfaktor ruhen lassen möchten.

Continue Reading

Copyright © 2021 Meta Mag Inc.