Connect with us

Deutsch

Bester Streamingdienst: Welche SVoD-Plattform ist die richtige für dich?

Published

on

Wenn Sie keine Angst haben:

  • Aus einem weniger abwechslungsreichen Angebot mit mehr “reiferen” Inhalten.
  • Zur Überdosis von Cartoons, Animationsfilmen, Superhelden und anderen galaktischen Kämpfen.
  • Die nicht zu haben Blockbuster Anime, Superheldenfilme oder galaktische Kämpfe, die aufgrund der Medienzeitleiste erst kürzlich in die Kinos gekommen sind.
  • Die Tour durch die derzeit verfügbaren Exklusiv- und Neuheiten schnell gemacht zu haben.

Seit damals, Disney+ ist das einzige Angebot, das dir wirklich ähnlich sieht. Mit all den Katalogen von Disney Pixar, Marvel, Star Wars und National Geographic ist Mickeys Streaming-Dienst perfekt für Familien und “Disneyphiles”.

Wenn Sie nicht genug davon bekommen können, Cartoons, MCU-Filme und galaktische Schlachten aus Star Wars zu sehen und wiederzugeben, ist Disney + definitiv das Richtige für Sie. Andernfalls wird es schwieriger, Sie zu verführen, auch wenn es einige interessante Exklusive wie die Serie gibt Der Mandalorianer.

Wenn Sie diese Kriterien erfüllen, sollten Sie unbedingt überlegen Kanal + abonnieren, und Nutzen Sie MyCanal das SVoD-Angebot der verschlüsselten Antenne. Es stehen Ihnen mehrere Optionen zur Verfügung, abonnieren Sie den Dienst allein oder integrieren Sie ihn in ein Abonnementpaket wie das Ciné Séries-Paket (mit Canal, Netflix, OCS, Disney + und Dutzenden von amerikanischen Kanälen).

Mit Originalserien wie Das Legendenbüro, Schwarzer Baron, Borgia, Versailles und vielen anderen bekannten Serien schadet der Katalog der Plattform nicht, im Gegenteil. Canal + Séries bietet auch Ultra-High-Definition für kompatible Inhalte ab seiner Basisformel für 6,99 Euro pro Monat. Vielleicht weniger bekannt als die anderen, ist es dennoch eine Entscheidung, die man in Betracht ziehen sollte.

6. DNA: das Beste für “otakus”

Wenn Sie möchten oder möchten:

  • Japanische Kultur, einige der kultigsten Animes der letzten Jahre, aber auch ältere Klassiker.
  • Sehr beliebte Franchises, andere weniger bekannt, aber genauso beachtenswert.
  • Abonnieren Sie die SVoD-Plattform mit den besten Ressourcen in der japanischen Animationsindustrie.
  • Die Möglichkeit, Flaggschiff-Animes im Simulcast zu streamen, also zum Zeitpunkt ihrer ersten Ausstrahlung in Japan.
  • Genießen Sie einige Programme kostenlos, auch für Nicht-Abonnenten.

Wenn Sie keine Angst haben:

  • Eine Schnittstelle (und insbesondere eine Suchmaschine), die noch verbessert werden könnte.
  • Nicht in der Lage zu Streamer alle Programme in HD-Qualität.
  • Günstiger Grundpreis im Abo, der aber je nach gewählter Option leicht erhöht werden kann.
  • Nicht von einem kostenlosen Offline-Modus profitieren.
  • Keine Chromecast-Kompatibilität.

Dann, Anime Digital Network (ADN) ist zweifellos eine Plattform, die perfekt für dich sein sollte. Mit Wakanim und Crunchyroll teilt es sich das auf japanische Animationen spezialisierte Streaming-Segment und schafft es sehr gut, gute Leistungen zu erbringen.

In seinem recht abwechslungsreichen Angebot finden wir Essentials wie Kapitän Tsubasa, Naruto, Ein Stück, Meine Heldenakademie, JoJos bizarres Abenteuer, Bleichen und viele andere, aber auch vertraulichere Franchises

Für 4,99 Euro pro Monat, wenn Sie sich für ein Jahr (6,99 Euro sonst) entscheiden, ist der Basisplan erschwinglich. Auch wenn der Preis durch das Hinzufügen von Optionen (Episoden herunterladen …) schnell steigen kann, hat ADN die nötigen Argumente, um viele Anime-Fans zu verführen.

DNA abonnieren>

7. Salto: das Beste für Fans von TV (und französischen Fiktionen)

Wenn Sie möchten oder möchten:

  • Abonnieren Sie ein französisches Angebot.
  • Eine Plattform, die Live-Fernsehen mischt, Wiederholung und Streaming auf Nachfrage.
  • Sehen Sie sich zuerst einige Ihrer Lieblingsfernsehsendungen an.
  • Aber auch eine ordentliche Anzahl an exklusiven Auslandsserien und einige tolle Klassiker.
  • Eine Tendenz zu Empfehlungen. Ein Algorithmus, aber auch originelle thematische Auswahlen der Redaktionen der Plattform und ihrer Partner.

Wenn Sie keine Angst haben:

  • Von einem Katalog notwendigerweise begrenzter als der der amerikanischen Führer.
  • Preisgünstig für das Solo-Angebot (7 € pro Monat), aber etwas teuer für die folgenden Pakete.
  • Nicht verwenden Wiederholung, oder das Angebot “Enriched TV”, um das Abo profitabel zu machen.
  • Um einen Dienst zu abonnieren, der heute noch nicht auf den Boxen der verschiedenen Betreiber verfügbar ist.
  • Der französischen Belletristik überdrüssig, auch wenn einige ausländische Sendungen auch einen Abstecher auf Salto wert sind.

Dann, Salto könnte die Plattform für dich sein. Vor seinem Start am 20. Oktober verspottet, ist es alles andere als lächerlich, im Gegenteil. Das Angebot ist vollständig, vielfältig und der Katalog umfangreich.

Natürlich stellen französische Produktionen einen wichtigen Teil davon dar, aber es gab auch einige tolle Akquisitionen. Die letzte Staffel von Fargo, Auf der Suche nach Alaska, Alle Amerikaner, Bankenviertel, Böse oder die Integrale von Das Büro und Parks und Erholung sind gute Beispiele. Kurz gesagt, Salto sollte nicht unterschätzt werden.

Probieren Sie Salto>

Auch zu lesen:

Continue Reading
Click to comment

You must be logged in to post a comment Login

Leave a Reply

Copyright © 2021 Meta Mag Inc.