Connect with us

Deutsch

Berufsaussichten für Betriebswirtschaftslehre: Jobs und Gehälter

Published

on

Während eines Betriebswirtschaftsstudiums lernen die Studierenden, Finanzprognosen zu analysieren, strategische Geschäftsentscheidungen zu treffen und Teams effektiv zu führen. Die Lernenden studieren Finanzen, Rechnungswesen, Marketing und Unternehmertum. Außerdem stärken sie ihre analytischen Fähigkeiten und ihre Kollaborationsfähigkeiten. Das Studium bereitet die Absolventinnen und Absolventen auf Führungsaufgaben als Unternehmer und Manager vor.

Managementkarrieren bieten laut Bureau of Labor Statistics (BLS) hohe Gehälter und eine starke prognostizierte Nachfrage. Aber wie viel kann man als BWL-Studium verdienen? Und welche Jobs kann man mit einem BWL-Studium bekommen? Jüngste Daten zeigen gute Karriereaussichten für Studenten, die einen Abschluss in Betriebswirtschaftslehre erwerben.

Wie viel Geld kann man mit einem Betriebswirtschaftsstudium verdienen?

Laut PayScale-Daten vom September 2021 verdienen Fachkräfte mit einem Bachelor in Betriebswirtschaft durchschnittlich 66.000 US-Dollar pro Jahr. Die Gehälter variieren jedoch je nach Standort, Branche und Berufsbezeichnung stark.

Viele kaufmännische Funktionen, darunter auch Aufsichtsfunktionen, zahlen überdurchschnittliche Gehälter. Zum Beispiel zahlen Managementberufe nach BLS-Daten ein durchschnittliches Jahresgehalt von 109.760 USD. Industrielle Produktionsleiter, Finanzleiter und Vertriebsleiter geben alle Mediangehälter im sechsstelligen Bereich an.

Berufstätige können ihr Verdienstpotenzial mit Erfahrung, einem Hochschulabschluss oder beruflichen Zertifizierungen steigern.

Welche Jobs kann man mit einem BWL-Studium bekommen?

Ein betriebswirtschaftliches Studium bereitet Fachkräfte auf Entscheidungspositionen in verschiedenen Branchen vor. Ein Bachelor-Abschluss erfüllt die Anforderungen für viele Führungspositionen, unter anderem als Personalleiter, Finanzmanager oder Management-Analyst.

General- oder Betriebsleiter

  • Erforderlicher Mindestabschluss: Bachelor
  • Durchschnittsgehalt 2020: 107.680 $
  • Prognostiziertes Beschäftigungswachstum (2020-30): 8%
  • Verwandte Berufsbezeichnungen: Betriebsleiter, Geschäftsleiter, Filialleiter

Gut geeignet für:

  • Fachkräfte mit Aufsichts- und Führungserfahrung
  • Personen mit ausgeprägten Zeitmanagement- und Problemlösungsfähigkeiten
  • Kandidaten mit der Fähigkeit, effektiv zu kommunizieren

General- und Operations Manager leiten das Tagesgeschäft für ihre Division. Sie erstellen Budgets, beaufsichtigen das Personal und legen Richtlinien fest. General Manager und Operations Manager überwachen auch Projekte und weisen Ressourcen zu. Die meisten Stellen erfordern einen Bachelor-Abschluss und Berufserfahrung. Nach ihrer Tätigkeit als General- oder Betriebsleiter können Fachleute in CEO-Rollen wechseln.

Finanzdirektor

  • Erforderlicher Mindestabschluss: Bachelor
  • Durchschnittsgehalt 2020: $134.180
  • Prognostiziertes Beschäftigungswachstum (2020-30): 17%
  • Verwandte Berufsbezeichnungen: Risikomanager, Versicherungsmanager, Finanzvorstand

Gut geeignet für:

  • Fachleute mit starken analytischen und datengesteuerten Entscheidungskompetenzen
  • Führungskräfte mit Erfahrung in der Führung von Teams
  • Diejenigen mit einer detailorientierten Herangehensweise an die Lösung von Problemen

Finanzmanager beaufsichtigen Finanzanalysten und erstellen Pläne, um die finanziellen Ziele ihres Unternehmens zu erreichen. Sie analysieren Finanzdaten, um Anlagestrategien zu empfehlen und finanzielle Risiken zu bewerten. Finanzmanager haben in der Regel einen Bachelor-Abschluss in Finanzen, Betriebswirtschaft oder einem verwandten Bereich. Sie sollten auch über Berufserfahrung als Finanzanalyst verfügen.

Verkaufsleiter

  • Erforderlicher Mindestabschluss: Bachelor
  • Durchschnittsgehalt 2020: 132.290 $
  • Prognostiziertes Beschäftigungswachstum (2020-30): 7%
  • Verwandte Berufsbezeichnungen: Account Executive, Business Development Manager, Gebietsverkaufsleiter

Gut geeignet für:

  • Kandidaten mit Vertriebserfahrung, einschließlich Vertriebserfahrung
  • Menschen mit starken Kommunikations- und Kundenservicefähigkeiten
  • Personen mit guten Organisations- und Führungsfähigkeiten

Vertriebsleiter beaufsichtigen ein Team von Vertriebsmitarbeitern. Sie werten Daten aus, um Verkäufe zu projizieren und Ziele zu setzen. Vertriebsleiter schulen Vertriebsmitarbeiter auch in Kundenakquise und Vertriebstechniken. Die Position erfordert in der Regel einen Bachelor-Abschluss und Erfahrung im Vertrieb.

Personalleiter

  • Erforderlicher Mindestabschluss: Master
  • Durchschnittsgehalt 2020: $121.220
  • Prognostiziertes Beschäftigungswachstum (2020-30): 9%
  • Verwandte Berufsbezeichnungen: Trainings- und Entwicklungsmanager, Personalberater, Benefits and Compensation Manager

Gut geeignet für:

  • Fachleute mit einem Hintergrund im Personalwesen
  • Kandidaten mit starken zwischenmenschlichen und kommunikativen Fähigkeiten
  • Personen mit Führungs- oder Managementausbildung

Personalmanager überwachen die administrative Seite von Organisationen. Sie verwalten den Rekrutierungs- und Einstellungsprozess, verwalten Vergütungs- und Leistungspakete und lösen arbeitsrechtliche Streitigkeiten. Personalverantwortliche beraten auch Organisationen zu ihrem Ausbildungs- und Personalbedarf. Die meisten Personalmanager verfügen über einen Bachelor-Abschluss mit Erfahrung im Personalwesen. Einige Stellen erfordern einen Masterabschluss.

Management-Analyst

  • Erforderlicher Mindestabschluss: Bachelor
  • Durchschnittsgehalt 2020: $87.660
  • Prognostiziertes Beschäftigungswachstum (2020-30): 14%
  • Verwandte Berufsbezeichnungen: Unternehmensberater, Geschäftsprozessanalytiker, Betriebsanalytiker

Gut geeignet für:

  • Fachkräfte mit Managementausbildung, einschließlich eines betriebswirtschaftlichen Studiums
  • Diejenigen mit starken analytischen Fähigkeiten
  • Menschen mit einer detailorientierten Einstellung und guten Problemlösungsfähigkeiten

Management-Analysten bewerten Organisationen, um Probleme zu lösen und effizientere Verfahren zu identifizieren. Sie empfehlen Strategien, die den Ertrag steigern und die Ausgaben senken. Die meisten Management-Analysten haben einen Bachelor-Abschluss in Betriebswirtschaft oder einem verwandten Bereich. Nach einer Tätigkeit als Management-Analyst wechseln Berufstätige in Berater- oder Managerrollen.

Welche Berufe kann man mit einem Betriebswirtschaftsstudium bekommen?

Berufstätige mit einem betriebswirtschaftlichen Abschluss arbeiten als Projektmanager, Finanzmanager, Management-Analysten und Geschäftsführer. Der Studiengang bereitet die Absolventinnen und Absolventen auch auf Führungsaufgaben vor.

Welche hochbezahlten Jobs kann man mit einem BWL-Studium bekommen?

Zu den bestbezahlten Jobs in der Geschäftsführung gehören Finanzmanager, Personalleiter und Vertriebsleiter. Das durchschnittliche Gehalt für diese Rollen übersteigt 120.000 US-Dollar pro Jahr, laut BLS-Daten vom Mai 2020.

Dieser Artikel wurde von Krystal Covington, MBA . überprüft

Krystal Covington, MBA, ist ein Stratege für Unternehmenswachstum mit 15 Jahren Erfahrung in Marketing und Öffentlichkeitsarbeit. Ihr Unternehmen, Go Lead Consulting, bietet seinen Kunden grundlegende Tools zum Aufbau neuer Kunden- und Kundenbeziehungen.

Covington gründete Women of Denver, eine der größten Mitgliederorganisationen in privater Hand in Denver, Colorado. Ihr Programm hilft Frauen, ihren Geschäftssinn zu steigern, Führungsqualitäten zu schärfen und mit anderen hochleistungsfähigen Frauen in Kontakt zu treten. Covington erhielt 2012 ihren MBA von der Western Governors University.

Krystal Covington ist ein bezahltes Mitglied des freiberuflichen Bewertungsnetzwerks von Red Ventures Education.

Continue Reading

Copyright © 2021 Meta Mag Inc.