Connect with us

Deutsch

Battlefield 2042 wird zu einem der meistgehassten Spiele auf Steam

Published

on

Battlefield 2042 wurde kürzlich veröffentlicht und befindet sich in einer erstaunlichen Situation: Es ist zu einem der am meisten gehassten Spiele auf Steam geworden. Die Fans werfen ihm in der Tat einen wenig interessanten Inhalt sowie einen eklatanten Mangel an Finish vor.

Kredit: EA

Wir dachten, wir würden 2020 nie wieder einen so chaotischen Start wie Cyberpunk 2077 erleben, aber die Fakten haben uns widerlegt. Nach einer GTA-Trilogie von fragwürdiger Qualität ist dies ein weiterer großer Name im Videospiel, dessen Ruf nach einem fehlgeschlagenen Start beschädigt ist: Schlachtfeld 2042.

Battlefield 2042 wurde am 19. November veröffentlicht und hat ein bestimmtes Ziel: Den Fans das reinste Battlefield-Erlebnis zu bieten, und zwar nur im Mehrspielermodus. Allerdings ist der Titel Es fehlt eindeutig an Finish und es gibt viele Fehler und Stabilitätsprobleme. All dies kommt zusätzlich zu Inhalten, die nicht unbedingt unglaublich sind, insbesondere aufgrund der kuriosen Entscheidungen in Bezug auf das Gameplay.

Battlefield 2042 gilt als das schlechteste Spiel der Saga

Die Fans sind wütend und haben sich an die Arbeit gemacht Review-Bombardierung, das heißt, das Spiel auf dedizierten Websites schlecht zu bewerten, um seinen Durchschnitt zu senken. Damit, es ist jetzt eines der zehn schlechtesten Spiele in der Steam-Geschichte, wenn man sich auf die Meinung der Spieler verlässt. Es rangiert zum Zeitpunkt dieses Schreibens an neunter Stelle zwischen RollerCoaster Tycoon World und Godus. An der Spitze der Rangliste steht eFootball, der Titel, der PES bei Konami ersetzt hat. Die Crème de la Crème, kurz gesagt.

Natürlich gehört Battlefield 2042 objektiv nicht zu den schlechtesten Spielen auf Steam. Allerdings ist die Review-Bombardierung versetzt ihn in diese seltsame Position für einen Titel in der Saga. Das gleiche war vor nicht allzu langer Zeit mit GTA-Remastern passiert, die eine der schlechtesten Bewertungen auf der Metacritic-Site erhielten. Außerdem, Battlefield 2042 wurde mit 2,3 von 10 Punkten bewertet von Spielern auf dieser Seite. Die Pressewertung erreicht mit 73/100 einen Spitzenwert, was schon besser, aber für die Lizenz überraschend niedrig ist.

Wie auch immer, Battlefield 2042 ist anscheinend viel zu schnell veröffentlicht worden. Noch mehr leidet es unter dem Vergleich mit dem fast zeitgleich erschienenen Multiplayer Halo Infinite, der ausnahmsweise ein deutlich besseres Finish genießt. Wird Dice die Updates nachholen können? Das hoffen wir für die Fans.

Dampf

Continue Reading

Copyright © 2021 Meta Mag Inc.