Connect with us

Deutsch

Auf Netflix und Disney+ gibt es heute Abend 2 spannende und faszinierende Serien zu entdecken

Published

on


Es ist nie einfach, die berühmte Frage zu beantworten “Was sehen wir heute Abend?„! Deshalb beraten wir Sie täglich zu den besten Filmen und Serien im Angebot der Streaming-Plattformen Netflix, Disney+ und anderen.

Disney abonnieren +>

Netflix abonnieren>

Lassen Sie sich heute Abend verführen von Star Trek: Entdeckung und Es waren einmal Imagineers, Disney-Visionäre, zwei spannende und spannende Programme zu entdecken.

Welche Serien heute Abend auf Netflix und Disney+ sehen?

Eine erfolgreiche Science-Fiction-Serie: Star Trek: Discovery (Netflix)

Zusammenfassung

XXIII. Jahrhundert. Nach mehr als 100 Jahren Inaktivität und Stille tauchen die Klingonen wieder auf und erklären der Föderation der Vereinigten Planeten, entschlossen, ihr ehemaliges Imperium zurückzuerobern, den Krieg. Die USS Discovery, angeführt von dem in Ungnade gefallenen Offizier Michael Burnham, befindet sich im Zentrum des Konflikts.

Ein kurzer Rückblick

Es ist nie einfach, einem so beeindruckenden Gebäude einen Stein hinzuzufügen Star Trek. Die 1966 von Gene Roddenberry ins Leben gerufene Originalserie brachte ein kolossales und außergewöhnliches Universum hervor, das sich weit über die einfache Sphäre des Fernsehens hinaus entwickelt hat und 55 Jahre später immer noch sehr lebendig ist.

Nach der Ankunft seiner ersten Saison im Jahr 2017, Star Trek: Entdeckung hat die Puristen nicht wirklich überzeugt, und das ist eine Untertreibung. Fans des galaktischen Universums der Saga, ohne begeisterte Enthusiasten zu sein, wir unsererseits haben die Serie sehr geschätzt.

In Anlehnung an den visuellen Stil und die Energie der jüngsten Filme von JJ Abrams und Justin Lin, Star Trek: Entdeckung erweitert dieses Universum auf dem kleinen Bildschirm, und die Serie gibt sich auch die Mittel, dies zu erreichen. Ausgestattet mit einem konsequenten Budget bietet die Serie ein Spektakel und ist ein echter visueller Erfolg. Die Spezialeffekte sind perfekt gemeistert, die allgemeine künstlerische Leitung (Sets, Kostüme …) ist besonders ordentlich und die Atmosphäre dürfte bei den meisten Fans des Universums hervorragende Erinnerungen wachrufen. Star Trek.

Natürlich hat die Serie einige Schwächen. Sein Szenario öffnet bestimmte Türen und es fehlt manchmal an Strenge und Konsistenz mit bestimmten Charakteren. Aber zum Glück für sie sind diese Mängel nicht lähmend.

Du hättest es verstanden, Star Trek: Entdeckung ist keine perfekte Serie, aber die Show bleibt erfolgreich und die ersten drei Staffeln vergehen ohne Sorgen. Genug, um dich perfekt auf die vierte Staffel vorzubereiten, die nächsten Monat beginnt!

  • Hier ist der Trailer zu dieser erfolgreichen Science-Fiction-Serie:

Eine spannende Doku-Reihe: Es war einmal die Imagineers (Disney+)

Zusammenfassung

Seit der Entstehung des Disney-Phänomens haben Künstler, Designer und Kreative aller Art hart daran gearbeitet, den Ideen und Ambitionen des Gründers dieses Imperiums, Walt Disney selbst, Gestalt zu verleihen. Innerhalb der Abteilung “Vorstellungskraft“, kreieren, gestalten und erfinden sie die Themenparks von heute und morgen. In einer Mischung aus Archiven und unveröffentlichten Bildern dokumentiert Regisseur Leslie Iwerks hinter den Kulissen der zwölf Disney-Themenparks, die in alle Ecken der Welt geöffnet sind.

Ein kurzer Rückblick

Es waren einmal die Imagineersist die Geschichte der Disney-geprägten Themenparks, von der Entstehung bis heute. Eine Dokumentarserie, die Fans von Disney und seinen Themenparks wie unserem berühmten Disneyland Paris ansprechen soll. Die sechs Episoden sind somit sowohl eine Zeitreise als auch eine Reise in die Köpfe der Kreativen, die seit mehreren Jahrzehnten die Traumwelten von Walt Disney zum Leben erwecken. So gesehen mag der Dokumentarfilm wie nichts anderes als Lob erscheinen, eine großartige Ode an Walt Disney und die Kreativität seiner Imagineers-Teams.

Und es stimmt, dass es ein bisschen davon gibt, die Serie grasen nicht selten mit einer Promotion ohne Entlastung der Studios. Aber es wäre schade, bei diesem Werbeaspekt stehen zu bleiben, denn das Wichtige liegt woanders, insbesondere in den Geschichten hinter den Kulissen der Schaffung eines Vergnügungsparks und den Hindernissen und Problemen, auf die die Division stößt.

Enge Budgets, unvorhergesehene Ereignisse, soziale Konflikte, eine ständige Aufforderung, die Grenzen der Innovation zu verschieben, aber auch im Schatten von Imagineers zu arbeiten, die mit Einfallsreichtum konkurrieren, um den Disney-Traum an Millionen von Besuchern zu “verkaufen” … Es waren einmal die Imagineers behandelt sein Thema aus allen Blickwinkeln, nicht zu vergessen die weniger glänzenden Seiten von Mickeys Reichsgebäude.

Wird es manchmal “verherrlicht”, wird das Studio mehrfach in Frage gestellt, und man kann zwischen den Zeilen leicht lesen und die Ecken und Kanten eines solchen Unternehmens erkennen. Das macht den Reiz der Serie von Leslie Iwerks aus. Der Regisseur sagt schließlich viel über den Betrieb des Unterhaltungsriesen und seine Strategie, Fans von Mickey und anderen weiterhin in Erstaunen zu versetzen.

Aus all diesen Gründen empfehlen wir Ihnen ehrlich, einen Blick darauf zu werfen, egal ob Sie ein früher Disney-Fan sind oder nicht.

  • Sehen Sie sich einen Trailer zu dieser spannenden Doku-Serie an:

Lesen Sie auch:

Möchten Sie das perfekte Setup für das Streaming?

Möchten Sie das perfekte Setup für das Streaming?

Die Redaktion von CNET testet und testet die besten Fernseher- und Soundbar-Modelle auf dem Markt. Wenn Sie daran denken, zu investieren, um Ihre Filme und Serien unter den besten Bedingungen zu sehen, empfehlen wir Ihnen hier.

Die besten 4K-Fernseher>

Continue Reading

Copyright © 2021 Meta Mag Inc.